SWR 2 sendet das Hörspiel Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Der US-amerikanische Autor Kurt Vonnegut erlebte die Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 als Kriegsgefangener der Deutschen selbst mit. Die schrecklichen Erinnerungen verarbeitete Vonnegut in seinem 1969 erschienen Roman Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug – ein Pflichttanz mit dem Tod. Wie man es von ihm gewohnt ist, schreibt der Autor keinen tragischen Kriegsroman, sondern vermischt Schrecken und Irrsinn mit Satire und absurden Situationen.

Hauptfigur Billy Pilgrim gerät während der Ardennen-Offensive in deutsche Gefangenschaft und übersteht die Bombennacht am 13. Februar 1945 im Keller eines Dresdener Schlachthofs. Danach beginnen sich die Erlebnisse des Portagonisten, von der Biografie des Autors zu lösen. Pilgrim heiratet, überlebt einen Flugzeugabsturz und wird schließlich von einem UFO auf den Planeten Tralfamadore entführt. Während seines Aufenthalts bei den Außerirdischen erwirbt Pilgrim die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen.

Außer für Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug dürfte Vonnegut durch seinen Roman Breakfast of Champions bekannt sein. Weitere Science-Fiction-Bücher des 2007 verstorbenen Autors sind Die Sirenen des Titan und Katzenwiege.

Die Hörspieladaption des Stoffes inszenierte Leonhard Koppelmann (Multiman jagt Dr. Danger, Auricula - Ohrwurm des Schreckens). In Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug wirken unter anderen Gisa Flake (4 Blocks), Johann von Bülow (Das Adlon – Eine Familiensaga), Inga Busch (Bibi Blocksberg), Bernhard Schütz (Axolotl Overkill) und Jonathan Berlin (Die Freibadclique) mit.

SWR 2 sendet das Hörspiel in zwei Teilen jeweils sonntags um 18.20 Uhr. Los geht es am 18. November. Teil 2 folgt dann 25. November. Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug steht nach der Sendung bis zum 2. Dezember zum Anhören in der Mediathek bereit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.