Abgeblasen: Keine Fortsetzung von World War Z bei Paramount

world-war-z.jpg

Es hat sich zwar alles etwas hingezogen, aber eigentlich galt der zweite Teil von World War Z als relativ sicher und der Beginn der Dreharbeiten waren für Juni angekündigt. Doch nun heißt es, Paramount habe sich von dem Projekt verabschiedet. Grund dafür seien einmal Budgetprobleme und dass der Film beim Studio nie wirklich auf der Prioritätenliste stand, gerade mit Blick auf die Bemühungen rund um Mission Impossible.

World War Z basiert (sehr) lose auf dem gleichnamigen Buch von Max Brook. UN-Mitarbeiter Gerry Lane (Brad Pitt) flieht mit seiner Familie vor einer Zombie-Pandamie auf einen Flugzeugträger. Allerdings führt ihn der Auftrag, einen Impfstoff gegen das Virus zu finden, quer um die Welt.

Schon dieser erste Teil, unter der Regie von Marc Forster, hatte eine sehr turbuluente Produktionsgeschichte und ein weit überzogenes Budget. Unerwartet konnte der Film aber dennoch Gewinn an den Kinokassen generieren, so dass die Pläne für eine Trilogie wieder aus der Schublade geholt wurden.

Für die Fortsetzung konnte erneut Brad Pitt verpflichtet werden, nach langer Suche sollte David Fincher die Regie übernehmen. Aber daraus wird nun wohl anscheinend nichts.

World War Z - Offizieller Trailer (deutsch)

Originaltitel:
World War Z 2
Regie:
-
Drehbuch:
Steven Knight, Dennis Kelly
Darsteller:
Brad Pitt
In der Fortsetzung des Zombiefilms, die lose auf dem Roman von Max Brooks basiert, nimmt Brad Pitt den Kampf gegen die Zombies wieder auf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.