Star Trek: Nickelodeon übernimmt womöglich animierte Kinderserie

Dass CBS gleich an mehreren neuen Projekten ihres beliebten Franchises arbeitet, ist nun schon länger bekannt. Etwas überraschend kommt die Nachricht, dass eine der geplanten animierten Serien, die sich an Kinder richten soll, womöglich gar nicht bei CBS selbst zu sehen sein wird. Dafür soll Nickelodeon kurz vor Vertragsabschluss stehen. Dies befeuert natürlich die Meldungen über einen angedachten Zusammenschluss von Viacom und CBS.

Allerdings bleibt die Serie auf jeden Fall im Franchise-Verband. Alex Kurtzman hat weiterhin seine Hand über alle neuen Produktionen. Die Autoren Kevin und Dan Hageman (Trollhunters, Ninjago) sollen die Animationsserie entwickeln.

Neben der aktuellen Serie Star Trek: Discovery sind bereits der Spin-off Section 31 mit Michelle Yeoh, eine Picard-Serie mit Patrick Stewart sowie die Animationsserie Lower Decks in Arbeit. Auch den Star Trek: Short Treks möchte man treu bleiben und plant weitere Episoden, die mitunter auch animiert sein werden. Bereits im Januar äußerte sich Kurtzmann zu den diversen Projekten:

"Es gibt weitere animierte Sachen, an denen wir basteln, die einen ganz anderen Ton und Blickwinkel haben. Es ist spannend für jede Serie nicht nur über unterschiedliche Tonarten nachzudenken, sondern auch welche unterschiedlichen Techniken man nutzen kann, damit sie auch visuell komplett unterschiedlich sind.
(...)
Mir ist es auch wichtig einen Weg zu finden um jüngere Kinder zu erreichen. Wie es Trek sollte aber nie wirklich getan hat."

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.