Pennywise: The Story of It - Erster Trailer zur Dreharbeiten-Doku veröffentlicht

pennywise-bill-skarsgard.jpg

Bill Skarsgard als Pennywise in Stephen Kings Es

Nicht zu nah an den Gulli gehen! Wer sich noch heute vor dem Clown Pennywise aus Stephen Kings Es fürchtet, hat auch allen Grund dazu: Tim Curry spielte die Alptraum-Figur aus dem Roman von Stephen King so überzeuend, dass er damit mindestens eine komplette Generation traumatisierte.

Mit ebendiesem Argument wird derzeit der neue Trailer beworben, der eine Hintergrund-Doku zu den Dreharbeiten der 1990er-Version von Es zeigt. Der Trailer ist mit knapp sechseinhalb Minuten recht ausführlich und gibt einen guten Eindruck von der Crew und der Stimmung am Set. 

Die dazugehörige Doku namens Pennywise: The Story of It soll über 40 Interviews mit Cast und Crew umfassen. Natürlich ist auch Tim Curry dabei. Die Dokumentation geht auf den kulturellen Einfluss des Zweiteilers ein und versucht nachzuspüren, welches Erbe vor allem Curry in seiner Rolle für die Popkultur hinterlassen hat. Außerdem gibt es bisher ungezeigte Aufnahmen vom Set und exklusive Einblicke und Fotos. 

Neben Tim Curry sind auch weitere ehemalige Set-Kollegen wie Seth Green (Austin Powers, Buffy), Richard Thomas (The Americans), Emily Perkins (Ginger Snaps) und Make-Up-Artist Bart Mixon zu sehen. Auch der Regisseur Tommy Lee Wallace gibt seine Erinnerungen preis.

Ein genaues Startdatum für die Doku verrät der Trailer jedoch noch nicht. Es wird lediglich angekündigt, dass die Doku 2019 zu sehen sein soll. Auch ist nicht bekannt, ob es die Hintergrunddoku auf die große Leinwand schaffen wird. In Anbetracht der Tatsache, dass der zweite Teil der Neuauflage von Es von Regisseur Andy Muschietti am 5. September 2019 in den Kinos startet, dürfte es jedoch nicht allzu unwahrscheinlich sein, dass sich auch für die Doku einige Fans finden, die noch einmal Tim Curry & Co im Kino erleben wollen.

Pennywise: The Story of IT (OFFICIAL EXTENDED TRAILER 2019)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.