Stephen Kings Es: Tim Curry gibt erstmalig Einblick in seine Rolle als Pennywise

stephen-kings-es-2017-pennywise.jpg

Stephen King's Es 2017 - Der neue Pennywise

Als die Neuverfilmung von Stephen Kings Es angekündigt wurde, war klar, dass Darsteller Bill Skarsgård kein ganz leichtes Erbe als Pennywise antreten musste. In der Erstverfilmung aus dem Jahr 1990 hatte Tim Curry diese Rolle übernommen und den Film damit im Wesentlichen geprägt. Über die Adaption der TV-Miniserie war man geteilter Meinung, jedoch stimmten die Kritiker darin überein, dass die Darstellung Currys außergewöhnlich war - von dem überdrehten Clown, der schlechte Witze riss ("Entschuldigen Sie, Madam, läuft Ihr Kühlschrank? Wenn ja, dann halten Sie ihn besser fest, sonst läuft er Ihnen noch davon!"), bis hin zum furchteinflößenden Bösen.

Allerdings hat Curry sich so gut wie nie zu dieser Rolle und den Dreharbeiten geäußert. Also die Verfilmung auf DVD und Blu-Ray erschien, enthielt diese lediglich einen Audio-Kommentar von Regisseur Tommy Lee Wallace sowie einzelnen Darstellern. Curry war jedoch nicht dabei.

Nun kündigte Dead Mouse Productions über Facebook eine Dokumentation mit dem Namen Pennywise: The Story of It an. Mit dabei - Tim Curry. Eine Veröffentlichung ist für Mitte 2018 geplant. Mit weiteren Details zur Dokumentation hielt sich das britische Studio bis jetzt aber zurück. 

Unterdessen warten die Fans mit Spannung auf den ersten offiziellen Trailer zur Neuverfilmung von Andy Muschietti. Allzu lange dürfte dieser nicht mehr auf sich warten lassen, schließlich hat der Regisseur auf Instagram einen Countdown gestartet: stilecht mit nummerierten Luftballons.

Die Neuinterpretation von Stephen Kings Es startet dann am 21. September in den deutschen Kinos.

Very happy to announce our next documentary 'Pennywise: The Story of IT' featuring the legend that is TIM CURRY - More details soon!

Posted by Dead Mouse Productions on Montag, 20. März 2017

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.