Aniara: Trailer zum schwedischen Science-Fiction-Film

Aniara.jpg

Aniara

In dem schwedischen Science-Fiction-Film Aniara flieht ein Teil der Menschheit von der zum Untergang geweihten Erde. Der Film lief im Januar bereits auf den Göteborger Film Festival. Nun gibt es einen schwedischensprachigen Trailer mit englischen Untertiteln.

Vögel fallen vom Himmel – ein deutliches Zeichen, dass das Leben auf der Erde dem Untergang geweiht ist. Deswegen soll ein riesiges Generationsraumschiff Flüchtlinge von dem sterbenden Planeten zum Mars bringen. Doch das Raumschiff kommt vom Kurs ab und fliegt am roten Planeten vorbei. Statt einer dreiwöchigen Reise steht den Passagieren eine Irrfahrt in die unendlichen Weiten des Alls ohne Wiederkehr bevor. Die Überlebenden finden unterschiedliche Wege, um mit der Ausweglosigkeit der Situation fertig zu werden.

Die Regisseure Pella Kågerman und Hugo Lilja, die auch am Drehbuch mitschrieben, drehten bislang nur einige schwedische Kurzfilme. Die Geschichte basiert auf dem bekannten Gedicht Aniara – Eine Revue vom Menschen in Zeit und Raum des schwedischen Schriftstellers Harry Martinson aus dem Jahr 1956, für das der Dichter später den Nobelpreis erhielt.

In den Film sind Emelie Jonsson (Gentlemen & Gangsters), Jennie Silfverhjelm (Verdammnis), Peter Carlberg (So finster die Nacht), Bianca Cruzeiro (Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand) und Emma Broomé (Kommissar Beck) zu sehen.

Einen deutschen Starttermin für Aniara gibt es bisher noch nicht.

Aniara - Official Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.