Marvel's Avengers: Enthüllung des Spiels auf der E3

Über zwei Jahre ist es her, dass Square Enix ein Spiel zu Marvels Avengers angekündigt hat. Abgesehen vom damaligen Titel The Avengers Project gab es allerdings praktisch keine Informationen. Dies soll sich nun auf der E3 im Juni ändern. Auf der Pressekonferenz des Publishers ist die offizielle Enthüllung des Spiels geplant, das nun auch einen neuen Namen trägt. So scheint man das Project gestrichen zu haben, stattdessen läuft das Spiel nun simpel unter Marvel's Avengers.

Verantwortlich für die Entwicklung des Spiels ist Crystal Dynamics. Diese sind vor allem für die Tomb-Raider-Reihe bekannt. Das Entwicklerstudio war seit Tomb Raider: Legend im Jahr 2006 für das Franchise verantwortlich. Auch die Reboot-Reihe wurde von Crystal Dynamics entwickelt. Sowohl Tomb Raider (2013) als auch Rise of the Tomb Raider (2015) kamen bei Fans und Kritikern sehr gut an. Shadow of the Tomb Raider, der Abschluss der Trilogie wurde allerdings von Eidos Montreal umgesetzt.

Während die Avengers im Kino große Erfolge feiern, gibt es im Gamingberich kaum nennenswerte Versuche, das Heldenteam von Marvel hochwertig umzusetzen. Dass Comichelden auch in Computerspielen Erfolg haben können, bewies zuletzt Kollege Spider-Man. So erschien im September 2018 mit Marvel's Spider-Man eine der besten Umsetzungen eines Marvel-Helden für die PlayStation.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.