Carnival Row: Fantasy-Neo-Noir-Serie wurde für eine 2. Staffel verlängert

Carnival_Row_Amazon

Nach der Verlängerung der Science-Fiction-Serie The Expanse zeigen sich die Amazon Studios weiterhin spendabel, sodass auch das Fantasy-Äquivalent Carnival Row um eine weitere Staffel verlängert wurde, obwohl die Serie selbst noch nicht mal ihre Premiere feierte.

Neben der Verlängerung gab man während der Television-Critics-Association-Veranstaltung auch bekannt, dass sich die zweite Staffel zudem bereits in Produktion befindet.

Basierend auf dem nicht-produzierten Filmskript A Killing on Carnival Row von Travis Beacham (Pacific Rim) machte dieser zusammen mit Guilermo del Toro (The Shape of Water) und René Echevarria (Terra Nova) aus seiner unverwirklichten Idee eine Serie, deren Inhalt derzeit nicht aktueller sein könnte.

Angesiedelt in einer viktorianischen Fantasiewelt mussten die mythologischen Kreaturen aus ihren exotischen Heimatländern fliehen, da diese von den Königreichen der Menschen erobert wurden. Die wachsende Bevölkerung leidet unter der Ko-Existenz neben den Menschen – denn es ist ihnen verboten frei zu leben, zu lieben oder zu fliegen. Der menschliche Detective Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) und die vertriebene Fee Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) wagen in dieser zunehmend intoleranten Gesellschaft eine gefährliche Affäre einzugehen. Vignette hütet jedoch ein Geheimnis, das Philos Welt während seines bisher wichtigsten Falls in Gefahr bringt – eine Reihe grausamer Morde bedroht den angespannten Frieden von Row.

Die erste Staffel von Carnival Row und dessen 8 Episoden starten am 30. August auf Amazon Prime Video. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.