Star Trek: Autoren-Team für Animationsserie von Nickelodeon

Da CBS sein Trek-Franchise in einer großen Kampagne kräftig ausbaut, geht es auch mit den Neuigkeiten zu Star Trek fleißig weiter. Heute wurde das Autoren-Team für die noch namenlose Animationsserie, die bei Nickelodeon ausgestrahlt werden soll, vorgestellt.

Die beiden Produzenten Dan und Kevin Hageman (Trollhunters, Lego Movie) verkündeten die Besatzung des Writers' Room via Twitter. Demnach kümmern sich Julie und Shawna Benson (Green Arrow, Batgirl), Chad Quandt und Aaron Waltke (Trollhunters, Einhorn-Kitty) sowie Erin McNamara, Lisa Boyd, Diandra Pendle-Thompson und Nikhil Jayaram (Shades of Blue) um die Entwicklung der Drehbücher. Natürlich äußerte sich auch Alex Kurtzman als Kopf sämtlicher neuer Trek-Abenteuer über das Projekt:

"Die Hageman-Brüder machen eine Serie für Nickelodeon, die völlig anders als Lower Decks sein wird. Ich verkünde jetzt nicht den Namen, aber sie ist wirklich...anders. Eine Serie für Kinder, jünger, frischer, voller CG-Animationen. Gerade die Woche haben wir erste Storyboards gesehen. Schon das sieht umwerfend aus. Es ist auf einer Ebene mit Love, Death & Robots was die Schönheit, Lichtstimmung und cineastische Optik angeht, also mal wirklich etwas anderes. Nickelodeon ist ein sehr unterstützender Partner."

Wann die - so andere - Serie starten soll, ist noch nicht bekannt. Ersteinmal erwarten uns Ende des Jahres weitere Star Trek: Short Treks, ehe Anfang 2020 Star Trek: Picard und später im Jahr Star Trek: Lower Decks vom Stapel laufen.

 

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.