Halo: Neue Darsteller für die Videospiel-Adaption

halo.jpg

Halo Infinite

Natascha McElhone (Californication, Die Truman Show) und der Emmy-nominierte Darsteller Bokeem Woodbine (Fargo, Spiderman: Homecoming) sollen wichtige Rollen in der Serienadaption des Xbox-Videospiels Halo übernehmen. In der Serie wird außerdem Darsteller Pablo Schreiber (American Gods, Orange is the New Black) als Master Chief zu sehen sein. Shabana Azmi (24), Bentley Kalu (Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat, Avengers: Age of Ultron), Natasha Culzac (The Witcher, Men in Black: International) und Kate Kennedy (Catastrophe) gehören ebenfalls zur Besetzung der Showtime-Serie.

Der Dreh beginnt später in diesem Jahr in Budapest. Showtime möchte Halo im ersten Quartal des Jahres 2021 zeigen. McElhone spielt zwei Figuren: Dr. Catherine Halsey, die Schöpferin der Spartan-Supersoldaten, und Cortana, die  fortgeschrittlichste künstliche Intelligenz und möglicherweise der Schlüssel, um die Menschheit zu retten. Woodbine übernimmt die Rolle von Soren-066, einen Freibeuter am Rand der Zivilisation, der in einen Konflikt mit seinen alten Militär-Vorgesetzten und alten Freund Master Chief gerät. 

Halo ist eine der bekannteste Spielemarken der Welt, die sich weltweit 77 Millionen Mal verkauft hat und mehr als 60 Milliarden Dollar eingespielt hat. Die Adaption wird vom Konflikt zwischen der Menschheit und einer außerirdischen Bedrohung im 26. Jahrhundert erzählen.   

Steven Kane (The Last Ship, Alias: Die Agentin) fungiert als ausführender Produzent an der Serie. Außerdem arbeiten Darryl Frank (The Americans, Taken) und Justin Falvey (Spuk im Hill House, Falling Skies) als Produzenten an der Videospieladaption.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.