Tank Girl: Miles Joris-Peyrafitte als Regisseur verpflichtet

Tank_Girl_Movie_Logo_1.jpg

Tank Girl Movie Logo Trailer Still

Einen Tag nach bekanntwerden, dass sich Schauspielerin Margot Robbie (Once Upon a Time... in Hollywood) mit ihrer Produktionsfirma LuckyChap Entertainment die Rechte an Tank Girl sicherte, gibt es die nächsten Neuigkeiten rund um die kommende Comic-Verfilmung: Miles Joris-Peyrafitte (As You Are) übernimmt die Regie.

Diese Entscheidung dürfte wohl auf die gemeinsame Zeit des Filmemachers mit Robbie zurückzuführen sein, deren gemeinsames Projekt Dreamland dieses Jahr auf dem Tribeca Filmfestival seine Premiere hatte. Mit seinem Debütwerk As You Are wurde Joris-Peyrafitte beim renommierten Sundance Film Festival mit Special-Jury-Award in der Kategorie U.S. Dramatic ausgezeichnet, während er zuvor mit seiner schauspielerischen Leistung im Horrorfilm Valley of the Sasquatch auffiel. 

Die kommende Neuverfilmung des Tank-Girl-Comics befindet sich aktuell noch in einer frühen Phase, sodass es derzeit noch kein Drehbuch, geschweige einen passenden Autor gibt. Dieses wird auch der ausschlaggebende Faktor sein, ob Margot Robbie selbst in die titelgebende Rolle des Punk-Girls mit teilrasiertem Schädel schlüpfen wird.

Angesiedelt in einem post-apokalyptischen Australien folgt die Geschichte dem titelgebenden Tank Girl, das sich auf eine Odyssee durch den zerstörten Kontinent begibt. Begleitet wird sie von ihrem Freund, dem Kängurumenschen Booga - und einem Kampfpanzer, mit dem sie für Frieden aber nie für Ordnung sorgen. Dank des frechen Tons von Autor Alan Martin und des eigenwilligen Zeichenstils von Jamie Heweltt (Mitbegründer der fiktiven Band Gorillaz) erfreut sich das Tank Girl bis heute noch große Beliebtheit bei den Comic-Fans.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.