Cats: Neues Lied von Taylor Swift und Andrew Lloyd Webber

cats_universal_pictures.jpg

Die Melodien von Cats dürften auch Nicht-Musicalfans bekannt sein. Für den anstehenden Kinofilm gesellt sich nun allerdings auch ein neues Lied zu den altbekannten Klängen. Taylor Swift und Andrew Lloyd Webber arbeiten hierfür zusammen. Obwohl Swift auch selbst im Film zu sehen sein wird, ist das Stück jedoch für den Hauptcharakter Victoria (Francesca Hayward) bestimmt. Ein Featurette gibt sowohl einen Eindruck von der Zusammenarbeit als auch eine erste Kostprobe.

Cats gehört zu den erfolgreichsten Musicals, die jemals am Londoner West End und am Broadway gelaufen sind. Nach seiner Premiere im Jahr 1981 brach es mit einer Laufzeit von 21 Jahren am Stück und beinah 9.000 Vorstellungen einige Rekorde. In Deutschland war die Produktion unter anderem fast 15 Jahre lang in Hamburg zu sehen. Und nun wagen die Katzen den Sprung auf die Kinoleinwand.

Das Filmprojekt liegt an sich in guten Händen - neben einer durchweg prominenten Darstellerriege ist es vor allem Regisseur Tom Hooper, der etwa mitThe King's Speech und The Danish Girl schon mehrfach sein Können bewiesen hat. Auch mit Musical-Verfilmungen hat er Erfahrung, unter seiner Führung entstand 2012 Les Misérables. Zusammen mit Lee Hall (Billy Elliot, War Horse) hat Hooper auch das Drehbuch geschrieben.

Am 25. Dezember startet Cats in den Kinos.

CATS - "Beautiful Ghosts" Featurette

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.