Einspielergebnis - Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers startet mit 373 Millionen Dollar

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers hat sich wie erwartet direkt nach seinem Start an die Spitze der Kinocharts gesetzt. In den USA spielte Episode IX zum Auftakt 175,5 Millionen Dollar ein und sicherte sich so mühelos die Spitzenposition. Im Vergleich zu den Vorgängern lief es allerdings schlechter. So kam Das Erwachen der Macht 2015 auf ein Startergebnis von 247,9 Millionen Dollar, Die letzten Jedi startet zwei Jahre später mit 220 Millionen Dollar.

Weltweit steht Der Aufstieg Skywalkers bei einem Einspielergebnis von 373,5 Millionen Dollar. Die erfolgreichsten Märkte waren neben den USA Großbritannien (26,8 Millionen Dollar), Frankreich (15,2 Millionen Dollar) und Japan (14,6 Millionen Dollar). In China ist Star Wars dagegen weiterhin kein Zugpferd. Es konnten aber immerhin 12,1 Millionen Dollar eingespielt werden.

Der zweite namhafte Neustart in den USA war am Wochenende Cats. Die Musical-Verfilmung, die hierzulande am Mittwoch in den Kinos anläuft, kam allerdings böse unter die Räder. Gerade einmal 6,5 Millionen Dollar spielte Cats ein und dies bei einem Budget von geschätzten 80 bis 100 Millionen Dollar.

In den deutschen Kinos war das Finale der Skywalker-Saga ebenfalls das Maß aller Dinge. Seit dem Kinostart am Mittwoch konnte Episode IX 1,71 Millionen Besucher in die Kinos locken. Dies ist der zweitbeste Start des Jahres. Nur Avengers: Endgame (2.133.546 Besucher) lief noch besser.

Im Vergleich zu den beiden Vorgängern reiht sich Der Aufstieg Skywalkers genau in der Mitte ein. Mit den 2.138.869 verkauften Karten von Episode VII kann der Film nicht mithalten, allerdings übertrumpfte er die 1.627.277 Besucher von Episode VIII vor zwei Jahren.

Auf Platz 2 steht in Deutschland Die Eiskönigin 2, für die es weiterhin richtig gut läuft. Trotz Star Wars wollten 395.000 Menschen die Animationsfortsetzung sehen. Damit steht der Film nun bereits bei insgesamt 4,81 Millionen Besuchern und konnte so auch das Ergebnis des Vorgängers (4.766.871) übertreffen. In den Jahrescharts pirscht sich die Eiskönigin zudem nun langsam an Avengers: Endgame heran (5.130.166 Besucher).

Platz 3 in den deutschen Charts ging an Jumanji – The Next Level. Dieser kam auf 300.000 Besucher und schraubt das Gesamtergebnis damit auf 790.000 Besucher. Interessanterweise konnte der Vorgänger vor zwei Jahren fast identische Zahlen vorweisen (314.078 und 796.677).

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
Originaltitel:
Star Wars: The Rise of Skywalker
Kinostart:
18.12.19
Regie:
J.J. Abrams
Drehbuch:
J.J. Abrams, Chris Terrio
Darsteller:
Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Lupita Nyong’o, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo, Billie Lourd, Mark Hamill, Carrie Fisher, Anthony Daniels, Billy Dee Williams, Keri Russell, Richard E. Grant
Der abschließende Teil der dritten Star-Wars-Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.