Ghostbusters 3: Titel der Fortsetzung enthüllt

ghostbusters-logo.jpg

Ghostbusters-Logo

Der kommende Ghostbusters-Film scheint einen Namen zu haben. So berichtet Joblo, dass die Fortsetzung der beiden originalen Filme unter dem Titel Ghostbusters: Afterlife in den weltweiten Kinos starten wird. Ein erstes Bild von dem neuen Teil der beliebten Reihe können sich die Fans vermutlich ebenfalls bald machen, Gerüchten zufolge soll der erste Trailer noch in dieser Woche erscheinen. Bis zum Kinostart selbst dauert es jedoch noch eine kleine Weile. Dieser ist für den 13. August 2020 angekündigt.

Die Hauptrollen in Ghostbusters: Afterlife spielen Mckenna Grace (Captain Marvel), Finn Wolfhard (Stranger Things) und Carrie Coon. Grace und Wolfhard sind als ein Geschwisterpaar zu sehen, während Coon ihre die alleinerziehende Mutter spielen. Weitere Rollen übernehmen Paul Rudd, Celeste O’Connor und Logan Kim.

Aauch viele Darsteller der beiden Originalfilme werden in der Fortsetzung zu sehen sein. So können sich die Fans auf ein Wiedersehen mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und Annie Potts in ihren bekannten Rollen freuen.

Das Drehbuch zu Ghostbusters: Afterlife stammt von Jason Reitman und Gil Kenan (Monster House, Poltergeist). Reitman, der Sohn des Ghostbusters-Regisseurs Ivan Reitman, wird auch die Regie des Films übernehmen. In den Kinos soll der Film am 10. Juli 2020 starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.