Matrix 4: Brian J. Smith spielt in der Fortsetzung mit

matrix.jpg

Matrix Neo Keanu Reeves

Nachdem die ehemaligen Sense8-Darsteller Toby Onwumere, Max Riemelt und Erénda Ibarra bereits zur Besetzung der Matrix-Fortsetzung hinzugestoßen sind, kann auch  Brian J. Smith wieder mit Lana Wachowski zusammenarbeiten, denn auch er wird im 4. Teil der Saga mitspielen. 

Smith spielte in Netflix-Serie Sense8 den Chicagoer Polizeibeamten Will Gorski. Momentan ist er in der Serie Treadstone auf Amazon Prime zu sehen. Hierbei handelt es sich um eine Spin-Off-Serie der Bourne-Filme. Welche Rolle er im 4. Matrix-Film spielt, bleibt selbstverständlich noch geheim. Die Besetzung besteht bereits aus den Matrix-Veteranen Keanu Reeves (Neo), Carrie-Anne Moss (Trinity), Jada Pinkett Smith (Niobe) und den Neuankömmlingen Priyanka Chopra, Jessica Henwick, Ibarra, Neil Patrick Harris, Andrew Caldwell and Yahya Abdul-Mateen II.  

Lana Wachowski arbeitet als Regisseurin und Drehbuchautorin an dem Film. Weitere Drehbuchautoren sind Aleksander Hemon und David Mitchell. Wachowski fungiert außerdem als Produzentin zusammen mit Grant Hill, der als ausführender Produzent für Matrix Reloaded und Matrix Revolutions tätig war. Der 4. Matrix-Film soll am 21. Mai 2021 in den deutschen Kinos starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.