Matrix 4: Drehbuch ist Grund für die Rückkehr von Keanu Reeves & Carrie-Anne Moss

Matrix_Code_Warner

Anfang des Jahres starteten die Dreharbeiten zu Matrix 4. Bis zum 4. Februar liefen die Arbeiten unter dem Codenamen "Project Ice Cream" in San Francisco - unter anderem sollte der Dreh in den Filmstudios Babelsberg bei Potsdam fortgesetzt werden. Bekanntlich verhinderte die Corona-Pandemie dies jedoch, die Arbeiten kamen aufgrund der Situation am 16. März vorerst zum Stopp. 

Sämtliche Darsteller unterzeichneten daraufhin eine Verlängerung ihrer Verträge um acht Wochen, damit die Produktion im kommenden Monat weitergeführt werden kann. 

In einem Gespräch mit dem Empire-Magazin erklärten Keanu Reeves, der in die Rolle des Neo zurückkehrt, sowie Carrie-Anne Moss, die erneut als Trinity zu sehen sein wird, warum sie mit vollem Einsatz dabei sind, wenn es um Matrix 4 geht. Auslöser für die Verpflichtung der Darsteller soll das Drehbuch gewesen sein.

Moss:

"Als es mir auf die Art und Weise gebracht wurde, wie es mir gebracht wurde, mit unglaublicher Tiefe und all der Unverfälschtheit und Kunstfertigkeit, die man sich vorstellen kann, dachte ich, dass es ein Geschenk sei. Es war einfach sehr aufregend."

Reeves ergänzte:

"Lana Wachowski hat ein wunderschönes Drehbuch geschrieben, mit einer wundervollen Geschichte, die in mir etwas zum Klingen bracht. Das ist der einzige Grund, es zu machen. Wieder mit ihr zu arbeiten ist einfach erstaunlich. Es war wirklich etwas Besonderes. Die Geschichte hat meiner Meinung nach einige bedeutende Dinge zu sagen, von denen wir lernen können."

Aleksander Hemon und David Mitchell haben Wachowski bei den Arbeiten am Skript unterstützt. Zu den Rückkehrern neben Reeves und Moss gehört Jada Pinkett Smith, die erneut als Niobe zu sehen sein wird. Als Neuzugänge sind Priyanka Chopra Jonas, Jessica Henwick, Neil Patrick Harris, Toby Onwumere, Brian J. Smith, Ellen Hollman und Yahya Abdul-Mateen II mit von der Partie.

Derzeit ist der Kinostart von Matrix 4 für den 20. Mai 2021 vorgesehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.