Tales from the Loop: Neues Featurette zur Sci-Fi-Serie von Amazon

Tales_Loop.jpg

Tales from the Loop

Amazon hat ein neues Featurette zu seiner kommenden Serie Tales from the Loop veröffentlicht. In dem Video stellen die Macher und Darsteller die neue Serie vor und gehen auf die Ausgangssituation ein. Darüber hinaus gibt es Einblicke hinter die Kulissen und eine ganze Reihe von neuen Szenen zu sehen. Die Premiere von Tales from the Loop ist für den 3. April geplant.

Die Geschichte der Serie basiert auf den Werken des schwedischen Künstlers Simon Stålenhag, welche dieser in dem gleichnamigen Bildband gesammelt und mit einer kurzen Erzählung versehen hat.

Von dieser Band hat sich dann Autor Nathaniel Halpern (Legion) zum Drehbuch für die Science-Fiction-Serie inspirieren lassen. Erzählt wird von den Einwohnern einer Stadt, die über einer gewaltigen Maschinenanlage leben. Mit diesem sogenannten Loop wollen Wissenschaftler versuchen die Geheimnisse des Universums zu entschlüsseln und Dinge zu ermöglichen, die zuvor nur dem Science-Fiction-Genre vorbehalten waren.

Das dabei nicht alles glatt geht, ist schon im Trailer zu sehen. Plötzlich geschehen merkwürdige Dinge, große Roboter tauchen in den Wäldern auf und Häuser lösen sich auf. Die Handlung der Amazon-Serie wurde von Schweden in die USA verlegt.

In Tales from the Loop sind Jonathan Pryce (Brazil), Paul Schneider (Channel Zero) und Rebacca Hall (Iron Man 3) zu sehen. Halpern übernimmt auch die Aufgabe als Showrunner. Als Regisseur ist Mark Romanek (One Hour Photo) sowie als Produzenten Matt Reeves (Cloverfield) und der Künstler Stålenhag selbst mit an Bord.

Behind the Scenes: Tales from the Loop | From Paintings to Screen

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.