The Mandalorian: Robert Rodriguez und Peyton Reed bestätigen ihre Arbeit an Staffel 2

The Mandalorian 2.jpg

The Mandalorian

Im Zuge des gestrigen Star-Wars-Tags wurde nicht nur bekannt, dass Taika Waititi einen der kommenden Star-Wars-Filme schreiben und inszenieren wird. Auch im Falle von The Mandalorian gab es zwei Regieneuigkeiten. So bestätigte zunächst Robert Rodriguez auf Twitter, dass er eine der Episoden der kommenden 2. Staffel der Serie inszeniert hat. Gerüchte über die Beteiligung von Rodriguez gab es schon seit ein paar Monaten.

Darüber hinaus ließ auch Peyton Reed sich die Chance nicht entgehen, um seine Arbeit an der Serie am Star-Wars-Tag zu enthüllen. Reed ist unter anderem durch die beiden Marvel-Filme Ant-Man und Ant-Man and the Wasp bekannt. Im Falle von The Mandalorian ergänzt er nun neben Rodriguez ein Regieensemble, das auch Rick Famuyiwa, Dave Filoni und Carl Weathers umfasst. Zudem inszenierte Showrunner und Serienautor Jon Favreau erstmals eine Folge seiner Serie.

Die Star-Wars-Serie erzählt die Geschichte des titelgebenden Kopfgeldjäger (Pedro Pascal). Diesen führt eines Tages ein Auftrag auf einen abgelegenen Planeten. Hier soll er ein Ziel finden, an dem ehemalige imperiale Getreue interessiert sind. Als er seinen Auftrag schließlich erfüllen kann, muss er feststellen, dass die Aufgabe komplizierter ist, als zunächst angenommen und den Mandalorian vor eine schwierige Entscheidung stellt.

In Staffel 2 können sich die Fans Berichten zufolge wohl auf das Realdebüt der beliebten Figur Ahsoka Tano freuen, diese soll von Rosario Dawson gespielt werden. Darüber hinaus stößt auch Alien- und Terminator-Darsteller Michael Biehn zum Cast, der einen weiteren Kopfgeldjäger spielt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.