Indiana Jones 5: Produzent Frank Marshall gibt Update zur Fortsetzung

indiana_jones_koenigreich_kristallschaedels.jpg

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Im Februar hatte Harrison Ford noch bestätigt, dass die Dreharbeiten zu Indiana Jones 5 in einigen Monaten starten sollten. Dann jedoch stieg Steven Spielberg mit der Begründung, dass er das Franchise an eine jüngere Generation übergeben möchte, die eine frische Perspektive bringt, als Regisseur aus. Er bleibt dem Projekt jedoch als Produzent erhalten.

In einem Gespräch mit Collider hat Produzent Frank Marshall nun ein Update zum aktuellen Status von Indiana Jones 5 gegeben. Darin bestätigte er unter anderem, dass James Mangold (Logan) nun den Regieposten übernommen habe und man nun gemeinsamen an dem Drehbuch arbeite. Mangold sei für ihn die beste Wahl, erklärte Marshall:

"Seine Liebe für das Franchise. Er ist ein wunderbarer Filmemacher. Ich denke, er hat auch eine Verbindung zu Harrison. Alles kam zur richtigen Zeit zusammen."

Angesichts der aktuellen Situation äußerte er sich zusätzlich noch zur Planung des Produktionsverlaufs:

"An erster Stille steht die Sicherheit von allen - den Darstellern, der Crew, uns allen. Wir lassen die Richtlinien, die gerade nach und nach entstehen, von Gesundheitsexperten, den Studios und verschiedenen Teilen des Geschäfts prüfen. Wir versuchen, alles einzuarbeiten, damit wir weitermachen können und geschützt sind. Ganz offensichtlich verlangsamt dies alles, also versuchen wir, uns anzupassen. Man wird zum Beispiel für einige Zeit keine Szenen sehen, in denen Menschenansammlungen zu sehen sein werden. Es wird keinen Craft Service [der Craft Service umsorgt während einer Produktion Cast und Crew mit Snacks, Getränken und weiteren Dingen, Anm. d. Red], was vermutlich gut ist, da wir dadurch fitter bleiben. Die Zielsetzung verändert sich ständig. Gerade arbeiten viele Personen an einer Lösung, damit wir sicher arbeiten können."

Derzeit ist der Kinostart von Indiana Jones 5 für das Jahr 2022 geplant.

Indiana Jones Filmposter
Originaltitel:
Raiders of the Lost Ark
Kinostart:
29.10.81
Laufzeit:
115 min
Regie:
Steven Spielberg
Drehbuch:
George Lucas, Philip Kaufman, Lawrence Kasdan
Darsteller:
Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies
Im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes soll Archäologieprofessor Henry "Indiana" "Indy" Jones die verschollene Bundeslade aufspüren und sicherstellen, ehe die Nazis sie in die Finger bekommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.