Welcome to the Blumhouse: Trailer zur neuen Horrorfilmreihe

blumhouse-productions.jpg

Blumhouse Productions hat im Auftrag von Amazon Prime acht Hochfilme gedreht, die im Oktober auf der Streaming-Plattform zu sehen sein werden. Die Filmereihe trägt den passenden Titel Welcome to the Blumhouse. Das Produktionsstudio hat sich in den letzten Jahren mit Filmen wie The Purge, Happy Death Day, Get Out oder zuletzt ihren Halloween-Remake als feste Größe im Horrorfilmmarkt etabliert. Und so handelt es sich auch bei den acht Auftragsarbeiten für Amazon um düstere Genrekost.

Die ersten zwei Filme sollen ab dem 6. Oktober als Double Features abrufbar sein. In The Lie geht es um zwei Eltern, die einen Mord ihrer Tochter vertuschen wollen. In den Hauptrollen sind Mireille Enos (World War Z), Peter Sarsgaard (The Killing) und Joey King (The Conjuring) zu sehen.

Bei Black Box handelt es sich um eine Mischung aus Science Fiction und Horror. Nachdem ein Mann bei einem Autounfall sein Gedächtnis verloren hat, will er es mithilfe einer experimentellen Behandlungsmethode wieder herstellen lassen. In Black Box wirken Mamoudou Athie (The Circle), Tosin Morohunfola (Black Lightning), Phylicia Rashad (Creed), und Troy James (Hellboy - Call of Darkness) mit.

Am 13. Oktober folgen dann Evil Eye mit Sarita Choudhury (Jessica Jones), Sunita Mani (Glow) und Bernard White (Silicon Valley) sowie Nocturne. Im letzteren Film geht es um eine Schülerin einer elitären Kunstschule, welche das Notizbuch eines kürzlich verstorbenen Klassenkameraden entdeckt. Die Hauptrollen übernehmen Sydney Sweeney (The Handmaid's Tale), Madison Iseman (Jumanji: Willkommen im Dschungel) und Jacques Colimon (The Society).

Für die restlichen vier Filme von Welcome to the Blumhouse gibt es bisher noch keinen Erscheinungstermin.

Welcome to the Blumhouse – Official Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.