Cortés y Moctezuma: Amazon zieht den Stecker bei der Mini-Serie

amazon_studios_logo.jpg

Logo von Amazon Studios

Mit Cortés y Moctezuma wollten Amazon Studios, Amblin Partners und Darsteller Javier Bardem eigentlich das Aufeinandertreffen des Eroberers Hernan Cortes und des aztekischen Kaisers Montezuma erzählen, wobei Bardem die Rolle des Cortes spielen sollte. Die Mini-Serie galt als bisher aufwendigste spanische Produktion aller Zeiten und befand sich schon in der zweiten Woche der Dreharbeiten in Mexiko, bevor man aufgrund der Corona-Krise die Arbeiten ruhen mussten.

Nun hat sich Amazon dafür entschieden, die Dreharbeiten nicht wieder aufzunehmen, sondern das Projekt komplett zu den Akten zu legen. Aufgrund der aktuellen Lage sehen sich die Produktionsunternehmen nicht mehr in der Lage, die Mini-Serie in ihrer geplanten Form umzusetzen, weshalb man sich nun für einen Abbruch der Arbeiten entschieden hat.

Dabei sollen vor allem die Kosten das Problem gewesen sein. All die riesigen Sets und das Equipment aufrechtzuerhalten und dann die gesamte Crew wieder nach Mexiko zu fliegen, um unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen zu drehen, hätte das ohnehin schon sehr hohe Budget noch weiter aufgeblasen.

Das Leben von Hernan Cortes zu verfilmen ist in gewisser Weise ein Herzensprojekt von Amblin. So arbeitet das Produktionsunternehmen schon länger an einer Umsetzung. Ursprünglich war einmal ein Kinofilm geplant, bei dem Steven Spielberg als Regisseur fungieren sollte. Diese Pläne wurden zugunsten der Mini-Serie aufgegeben. Allerdings hat man sich bei Amblin trotz des erneuten Rückschlags noch nicht ganz von dem Thema verabschiedet. Eine Wiederbelegung in der Zukunft wird nicht ausgeschlossen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.