Xbox Series S: Microsoft bestätigt die Konsole und ihren Preis

Microsoft

Microsoft

Nachdem gestern im Netz ein neues Leak zu Xbox Series S aufgetaucht ist, hat Microsoft die Konsole nun auch offiziell bestätigt und zudem direkt einen Preis genannt. Die schwächere Version der kommenden Xbox-Generation, die sich wohl technisch auf einem Niveau ähnlich wie die Xbox One X bewegen soll, wird einen Preis von 299 Euro haben.

Weitere Details zu der Konsole wollte Microsoft aktuell noch nicht bestätigen. Anhand des offiziell veröffentlichten Bildes der Xbox Series S wird aber immerhin deutlich, dass die Konsole wohl kein eigenes Laufwerk haben wird.

Das Leak im Vorfeld der Bestätigung hatte noch ein paar weitere Informationen, zu denen sich Microsoft bisher noch nicht geäußert hat. Darunter unter anderem auch der mögliche Preis für die leistungsstärkere Xbox Series X. Dieser soll wohl 499 Dollar betragen. Typischerweise werden die Preise für den europäischen Markt 1:1 umgerechnet, sodass die Xbox-Fans hierzulande wohl mit 499 Euro rechnen können.

Auch ein potenzielles Release-Datum wurde über den Leak bekannt. Demnach würden beide Konsolen am 10. November in den Handel kommen. Bisher gingen die Vermutungen immer von Ende November aus. Ähnlich wie beim Preis für die Xbox Series X gilt allerdings, dass eine Bestätigung durch Microsoft noch aussteht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.