All the Old Knives: Amazon produziert den Thriller mit Chris Pine und Thandie Newton

amazon_studios_logo.jpg

Logo von Amazon Studios

Amazon Studios wird den kommenden Spionage-Thriller All the Old Knives produzieren. Bei dem Projekt handelt es sich um die Adaption des gleichnamigen Romans von Olen Steinhauer, der hierzulande unter dem Titel Der Anruf erschienen ist.

Die Geschichte spielt in der kalifornischen Kleinstadt Carmel-by-the-Sea. Hier trifft ein ehemaliges Paar aufeinander, wobei der Mann Henry immer noch für die CIA arbeitet und Wien stationiert ist, während die Frau Celia den Geheimdienst vor fünf Jahren verlassen hat. Die beiden treffen sich nach Jahren für ein gemeinsames Abendessen wieder, wobei sich das Gespräch schon bald um eine Flugzeugentführung dreht, die als größter Fehlschlag der Wiener CIA-Gruppe gilt. Während der Abend voranschreitet, wird klar, dass nur eine Person das Restaurant lebend verlassen wird.

Die Hauptrollen in dem Film übernehmen Chris Pine (Star Trek) und Thandie Newton (Westworld). Als Regisseur ist mittlerweile Janus Metz (ZeroZeroZero) an Bord. Ursprünglich war einmal Neil Burger für die Regie vorgesehen. Das Drehbuch wird dagegen Buchautor Olen Steinhauer gleich selbst schreiben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.