Texas Chainsaw Massacre: Poster zum Reboot zeigt Leatherface

leatherface_texas_chainsaw.jpg

Leatherface Texas Chainsaw

Noch im Sommer verbreitete sich die Nachricht, dass dem Reboot zu The Texas Chainsaw Masscare ein schwieriger Start beschert war.

Denn nur eine Woche nach Start der Dreharbeiten stiegen die Regisseure Andy und Ryan Tohill aus dem Projekt aus, nachdem ihr Material beim Produktionsstudio Legendary Entertainment auf wenig Gegenliebe gestoßen war. Als Ersatz wurde schließlich David Blue Garcia verpflichtet. Garcia verwarf das bis dato gedrehte Material und fing nochmals komplett von vorn an.

Nun ist die neue Webseite zum Projekt verfügbar. Zu sehen ist das erste Poster zum Reboot sowie die Tagline zum Film:

"Im Jahr 1974 wurde die Welt Zeuge von eines der bizarrsten Verbrechen in den Annalen der amerikanischen Geschichte. Im Jahr 2021 wird das Gesicht das Wahnsinns zurück."

Als das Gesicht das Wahnsinns ist passend dazu Leatherface abgebildet. 

Zur Handlung selbst ist aktuell wenig bekannt. Gerüchten zufolge soll Texas Chainsaw Massacre einen ähnlichen Weg wie zuletzt Halloween einschlagen. Demnach wäre der Film eine direkte Fortsetzung zum ersten Teil aus dem Jahr 1974, der alle anderen Teile ignoriert. Offiziell bestätigt wurde dies bisher allerdings nicht.

Der Cast besteht aus Elsie Fisher (Castle Rock), Sarah Yarkin (Happy Death Day 2U), Mark Burnham (Wrong Cops), Moe Dunford (The Dig), Olwen Fouéré (Mandy), Alice Krige (Star Trek), Jacob Latimore (The Maze Runner), Nell Hudson (Victoria), Jessica Allain (The Laundromat), Sam Douglas (Snatch), William Hope (Dark Shadows) und Jolyon Coy (War & Peace).

texas_chainsaw_massacre_leatherface.jpg

The Texas Chainsaw Massacre Filmposter
Originaltitel:
The Texas Chainsaw Massacre
Kinostart:
01.01.04
Laufzeit:
98 min
Regie:
Marcus Nispel
Drehbuch:
Scott Kosar
Darsteller:
Jessica Biel, Jonathan Tucker, Erica Leerhsen, Mike Vogel, Eric Balfour
Sommer 1973: eine Gruppe junger Leute ist in einem VW-Bus über die staubigen Straßen von Texas unterwegs. Die Stimmung ist ausgelassen. Plötzlich erscheint wie aus dem Nichts eine Frau auf der Landstraße, wird fast von dem Bus erfasst. Sie scheint verwirrt zu sein, redet unverständlich und von Todesangst gezeichnet vor sich hin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.