Mehr Spieler: Der Podcast über Videospiele und fragwürdige Freundschaften

PODCAST

mehr_spieler_logo_gelb-1024x1024.jpg

Mehr Spieler Logo

Heute dreht sich Mehrspieler mal wieder um eine Branche, die sich regelmäßig damit auseinandersetzen muss, dass ans Tageslicht kommt, wie viel Überstunden anfallen. Was für einige von uns ganz normal erscheint, sollte aber nie normal sein. Auch nicht, wenn wir die Produkte des Unternehmens, wie in diesem Fall CD Projekt, in der Regel sehr gut finden. Deswegen schwören manche auf bessere Gesetze für Arbeitnehmer und andere auf die Rolle von Gewerkschaften.

Als wäre das Thema Crunch allein nicht heiß genug, bringen wir noch das Medien- und Nutzerfeedback mit ein, das gerade bei CD Projekt häufiger verteidigend ausfällt, als beispielsweise bei unseren (vorbehaltlich) guten Freunden von Ubisoft. Woher dieses Verlangen kommt, eine Firma oder auch eine Marke zu verteidigen, als sei sie Teil unserer Familie oder gleich unser Erlöser, ist diese Woche unsere Leitfrage.

Die Gründe für solche Haltungen sind vielfältig, aber in letzter Konsequenz selten gut überlegt. Die Gemüter in der Videospieleblase sind so schon aufgeladen genug, da braucht es keine zusätzlichen Konflikte, wer nun eine "gute" Firma ist und wer nicht. Wir von Mehr Spieler fordern: Jede und jeder kann gut finden, was sie oder er möchte. Solange das auch für alle anderen gilt.

Viel Spaß bei der neuen Folge Mehr Spieler. Wenn sie euch gefällt, kommentiert gerne unter diesem Beitrag oder zwitschert uns an unter , oder natürlich .

Mehr Spieler ist ein Podcast von darangehtdieweltzugrunde.de über Videospiele. Er erscheint (meistens) Mittwochs Donnerstags wenn wir fertig sind auf darangehtdieweltzugrunde.de und Sonntags auf Robots & Dragons.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.