Star Trek: Discovery - David Cronenberg bestätigt Teilnahme an Staffel 4

Während die aktuelle 3. Staffel von Star Trek: Discovery sich so langsam gen Ende neigt, kommen nach und nach Informationen zur kommenden 4. Staffel ans Licht. So hat Horror-Regisseur David Cronenberg in einem Interview mit dem Magazin Variety bestätigt, dass er auch in der nächsten Staffel der Star-Trek-Serie mit an Bord sein wird.

Cronenberg spielt in Star Trek: Discovery ein Mitglied der Sternenflotte namens Kovich. Eine genauere Beschreibung seiner Tätigkeiten gibt es derzeit nicht, er selbst stellte sich dort als "Mann mit verschiedenen Interessen" vor. In der aktuellen Staffel 3 zeigt er als Experte für Spiegeluniversums-Details vor allem Interesse an Imperatorin Philippa Georgiou.

Cronenberg freut sich über die Möglichkeit, bei Star Trek mitwirken zu dürfen. Zu seiner Verpflichtung heißt es bei Variety:

Ich bin günstig und ich habe Zeit. Ich wohne in Toronto und die Serie wird dort gedreht. Das ist meine hauptsächliche Qualifikation. Aber ich habe auch gehört, dass [Executive Producer] Alex Kurtzman direkt an mich gedacht hat und mir eine Rolle in der Serie geben wollte. Ich habe zugesagt und gemeint, dass mir das viel Spaß machen würde. Wer würde das nicht sagen - vor allem als Star Trek-Fan der ersten Stunde.

Die Dreharbeiten zu Staffel 4 haben bereits Anfang November begonnen, im Juni 2021 sollte nach diesem Zeitplan Drehschluss sein. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es jedoch derzeit keine genauen Informationen über den aktuellen Stand.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.