X-Men: Channing Tatum ist doch Gambit

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Entgegen der letzten Berichte, nach denen Channing Tatum sein bevorstehendes Engagement bei den X-Men abgesagt hat, hat der Schauspieler nun doch einen Vertrag bei 20th Century Fox unterschrieben und wird wie geplant die Rolle des beliebten Mutanten Gambit im gleichnamigen Kinofilm und übernehmen. So berichten es die Hollywood Reporter.

Angeblich hat man die Ausstiegsmeldung genutzt, um den Verhandlungen mit dem Filmstudio Fox zu einem lukrativeren Deal zu verhelfen. So umfasst der Vertrag nicht nur den einen Kinofilm, sondern gleich mehrere Auftritte im X-Men-Filmuniversum. Der Schauspieler hat jedoch schon davor sehr viel in die Superheldenrolle investiert und seine Beteiligung schien nicht wirklich in Gefahr zu sein. Letztendlich ging es ums Geld.

Der Meisterdieb Remy LeBeau ist gleichzeitig auch ein Mutant und besser bekannt unter dem Namen Gambit. Er kann kinetische Energie erzeugen und Gegenstände explodieren lassen. Am liebsten benutzt er dafür Spielkarten. Mit einem speziellen Stab kann er aber auch auf den Boden schlagen, um eine Explosion aus Energie auszulösen.

Rupert Wyatt (Planet der Affen: Prevolution) übernimmt bei Gambit die Regie. Das Drehbuch stammt von Josh Zetumer (RoboCop, 2014). Produziert wird der Film von Reid Carolin, Lauren Shuler Donner, Simon Kinberg und Channing Tatum. Die Dreharbeiten starten im Herbst, der Film soll im Oktober 2016 in die Kinos kommen.

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.