Gambit: Produzent Simon Kinberg spricht von einer romantischen Komödie

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Nachdem die Verfilmung von Gambit ein wenig ins Stocken geraten war - unter anderem kann Gore Verbinski aufgrund Terminkollisionen nun doch nicht die Regie übernehmen - scheint das Projekt nun langsam voranzuschreiten.

Im Gespräch mit IGN sprach Produzent Simon Kinberg über die Figur des Gambit:

"Wenn man sich Gambit ansieht, ist er ein Gauner und Schürzenjäger. Wir fühlten, dass da diese Haltung an ihm ist, eine Art Großkotz, was dann zu einer romantischen Komödie geführt hat."

Mit Deadpool und Logan hätte das Studio einen ähnlichen Weg eingeschlagen, so beschreibt Kinberg Logan unter anderem als Western:

"Wenn ich von romantischer Komödie spreche, gebrauche ich diesen Ausdruck nur lose. Wie ich Logan auch lose als Western bezeichne. Es ist bei Logan jetzt nicht so, dass sich zwei Typen mit Waffen zu High Noon gegenüberstehen. Es ist nur eine Stimmung. Und ich würde sagen, dass Gambit die Stimmung einer romantischen Komödie hat. Aber es ist auch immer noch ein Superheldenfilm mit Bösewichten und Helden - wie es all diese Filme sind."

Die titelgebende Rolle wird Channing Tatum übernehmen. Gambit ist auch bekannt als Remy LeBeau. Der Mutant besitzt die Fähigkeit, Gegenstände mit kinetischer Energie aufzuladen, die sich bei Berührung dann explosionsartig erlebt. In X-Men Origins: Wolverine war Gambit bereits zu sehen; hier übernahm Taylor Kitsch die Rolle.

Der US-Kinostart ist derzeit für den 7. Juni 2019 geplant. 

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.