Sleepy Hollow: Drei neue Monster in Staffel 3

Der Kampf gegen die Reiter der Apokalypse hat in Sleepy Hollow sein Ende gefunden und doch bekommen Ichabod und Abby in der dritten Staffel wieder einiges zu tun. Durch die geplante Neuausrichtung der Serie haben die Macher sich nach neuen Gegenspielern umsehen müssen und sind anscheinend fündig geworden. Unter anderem werden es die beiden Helden mit einem der größten ungelösten Kriminalfälle der Geschichte aufnehmen. Auf bisher noch unbekannte Weise soll ein uraltes Böse erneut auf die Menschheit losgelassen werden, welches unter dem Namen Jack The Ripper bekannt ist.

Damit jedoch noch nicht genug, auch ein Wesen namens The Abyzou spielt in den neuen Folgen eine Rolle. Abyzou ist eine Form der Zahnfee und steht in enger Verbindung mit Ichabod. Ohne dass er davon weiß, hat das Wesen ihm schon sein ganzes Leben lang immer wieder Probleme bereitet. Ebenfalls zu den schon etwas älteren Kalibern gehören zudem die Draugur. Hierbei handelt es sich um ein Battalion untoter britischer Soldaten. Diese kehren innerhalb der Serie unter dem Kommando des dämonischen General Howe ins Leben zurück und planen eine über 240 Jahre alte Mission zu vollenden.

Die dritte Staffel von Sleepy Hollow startet am 1. Oktober.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.