Gambit: Doug Liman als Kandidat für die Regie

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Nach dem Ausstieg von Rupert Wyatt aus dem X-Men-Solo-Film Gambit läuft die Suche nach einem neuen Regisseur. Einen ersten Ersatzkandidaten soll es der Seite Deadline zufolge nun in Doug Liman (Die Bourne Identität, Edge of Tomorrow) geben. Auch Jeff Sneider von der Seite TheWrap hat dieses Gerücht noch einmal bestätigt und dabei verlauten lassen, dass vor allem Gambit-Darsteller Channing Tatum den Regisseur gern bei Gambit sehen würde.

Ob der Regisseur allerdings zur Verfügung steht, wird sich noch zeigen müssen. Aktuell hat Liman gerade die Dreharbeiten zum neuen Tom-Cruise-Film Mena abgeschlossen und steckt nun tief in der Postproduktion. Anschließend könnten Filme wie Edge of Toworrow 2 und Limans Herzensprojekt Luna Park auf den Regisseur warten. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob die Studioverantwortlichen bei Fox mit Tatums Wunsch so einverstanden sind. Liman hat zwar durchaus den einen oder anderen erfolgreichen Film abgeliefert, gleichzeitig ist der Regisseur jedoch auch für überzogene Budgets und teure Nachdrehs bekannt. Gerade bei einem ohnehin schon nicht sehr günstigen Film wie einer Comicverfilmung könnte dies schnell zu einem Problem werden. Es bleibt abzuwarten, inwiefern sich aus der Sache etwas Konkretes entwickeln wird.

Originaltitel:
Gambit
Regie:
-
Drehbuch:
Chris Claremont, Reid Carolin, Joshua Zetumer
Darsteller:
Channing Tatum (Remy LeBeau/Gambit)
Channing Tatum übernimmt die Hauptrolle des mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Mutanten Remy LeBeau, Spitzname Gambit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.