Romeo & Julia als futuristischer Kriegsfilm

Beim Filmstudio Lionsgate macht man sich in Zusammenarbeit mit Stan Lees POW! Entertainment und 1821 Media an die Adaption des Graphic Novels Romeo and Juliet: The War. In dieser Interpretation der Tragödie von William Shakespeare haben Supermenschen das Imperium von Verona zum mächtigsten Herrschaftsgebiet der Erde verwandelt. Romeo gehört den Montagues an, Julia gehört zur Gruppierung der Capulets. Bei den Montagues handelt es sich um Cyborgs mit künstlicher DNS, die Caputlets sind genetisch verbesserte und sehr agile Menschen.

So verliebt sich der Montague-Junge in das Capulet-Mädchen, was die Hoffnung mit sich bringt, dass endlich Frieden zwischen den verfeideten Fraktionen einkehren kann.

Das Graphic Novel aus dem Jahr 2012 wurde von Stand Lee und Terry Douglas entwickelt und von Max Work geschrieben. Die Illustrationen stammen vom Singapurianer Skan Srisuwan. Der Film wird von Paris Kasidokostas-Latsis und Terry Dougas produziert, John J. Griffin verwandelt das Graphic Novel in ein Drehbuch.

Hier ein Trailer zu Romeo & Juliet: The War.

Romeo and Juliet: The War graphic novel trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.