Supergirl trifft auf Bizarro und den Toyman

Ab dem 18. Januar wird die erste Staffel der TV-Serie Supergirl auf dem US-Sender CBS fortgesetzt. Dabei bekommt es Supergirl Kara Zor-El (Melissa Benoist) gleich in der ersten Folge der zweiten Staffelhälfte mit dem Toyman zutun. Die Rolle des Winslow Schott Sr. alias Toyman, Vater von Karas Arbeitskollege Winn Schott (Jeremy Jordan) und Superschurke, wird von Henry Czerny (Revenge) verkörpert.

Am 01. Februar geht es dann so richtig rund, wenn Supergirl auf ihren Klon Bizarro Girl (der weibliche Gegenpart des Superman-Klons Bizarro) trifft. Für diesen Part konnte erst kürzlich Hope Lauren verpflichtet werden, die bereits unter anderem in Agent Carter und Major Crimes zu sehen war.

In Deutschland wird man sich noch eine Weile gedulden müssen, bis die Abenteuer von Supergirl auch im Free-TV laufen. Bisher steht lediglich fest, dass Supergirl irgendwann im ersten Halbjahr 2016 auf Prosieben ausgestrahlt wird.

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.