Aquaman: Amber Heard für weibliche Hauptrolle im Gespräch

aquaman-jason-momoa.jpg

Jason Momoa ist Aquaman

Einigen Gerüchten zufolge wird Mera, die Geliebte von Aquaman (Jason Momoa) und Königin von Atlantis, bereits im Oktober 2017 in Justice League: Part One zu sehen sein, bevor sie dann eine zentrale Rolle im 2018 folgenden Aquaman-Solo-Abenteuer spielen wird.  Wie bei Aquaman in Batman v Superman (Kinostart am 24. März 2016) soll es bei Mera aber ebenfalls erstmal nur zu einem Kurzauftritt kommen.

Der Filmcharakter Mera wurde bereits als eine Art "Khaleesi der Ozeane" bezeichnet, deren Rolle mit Charlize Therons Furiosa in Mad Max: Fury Road verglichen wurde. Laut The Hollywood Reporter befindet sich das Filmstudio Warner Bros. nun in Gesprächen mit der 29-jährigen US-Amerikanerin Amber Heard (Magic Mike XXL, Machete Kills), die als Wunschkandidatin für die Rolle der Königin von Atlantis gilt. Heard ist derzeit an der Seite von Oscarpreisträger Eddie Redmayne in The Dansh Girl in den Kinos zu sehen.

Aquaman wird von Regisseur James Wan (Fast & Furious 7, The Conjuring - Die Heimsuchung) inszeniert und kommt am 27. Juli 2018 in die Kinos.

Aquaman
Originaltitel:
Aquaman
Kinostart:
20.12.18
Regie:
James Wan
Drehbuch:
Will Beall, David Leslie Johnson, Kurt Johnstad
Darsteller:
Jason Momoa (Aquaman), Amber Herd (Mera), Patrick Wilson (Orm), Willem Dafoe (Vulko)
Jason Momoa ist Aquaman, der König von Atlantis.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.