X-Men: Weitere Details zu Wolverine 3 & zum nächsten X-Men-Film

wolverine.jpg

Hugh Jackman ist Wolvrine

Vor dem Kinostart von X-Men: Apocalypse sind Cast und Crew rund um den Globus unterwegs, um für den Film die Werbetrommel zu rühren. So wie Regisseur Bryan Singer wird auch X-Men-Produzent und Autor Simon Kinberg dem Franchise in Zukunft erhalten bleiben. Im Interview mit Collider enthüllte er einige Details zu Wolverine 3, dem nächsten Film nach X-Men: Apocalypse, der im März 2017 in die Kinos kommt und in dem Hugh Jackmans letztmalig den beliebten Charakter darstellen wird.

Kinberg bestätigt durch die Blume nicht nur bestehende Gerüchte, sondern erklärt außerdem, dass die Dreharbeiten bereits begonnen haben (siehe Video):

"Es ist ein radikaler, mutiger, anderer Wolverine - ganz anders, als in allen bisherigen Filmen. Ich bin nicht sicher, was ich darüber erzählen darf. Ich stimme zu, dass Patrick Stewart gerüchteweise im Film mit dabei sein soll. Er soll in der Zukunft spielen und ist wohl, so haben sie und andere berichtet, ein Film mit einem R-Rating. Er ist gewalttätig, vom Ton her ein wenig wie ein Western."

Für Regisseur James Mangold sind Western zumindest kein Fremdwort. 2007 drehte der Todeszug nach Yuma mit Russell Crowe und Christian Bale.

Auf einer anderen Pressekonferenz (via CBM) sprach Kinberg über den nächsten X-Men-Film. Dieser wird des zur Tradition gewordenen Zeitsprungs pro Film seit X-Men: Erste Entscheidung treu bleiben und in den 1990er Jahren spielen. Erste Entscheidung spielt in den 60ern, Zukunft ist Vergangenheit in den 70ern, Apocalypse in den 80ern.

Wolverine 3 Has Started Filming; R-Rating Confirmed; Will Be Violent, Radical

Titelposter zum 3. Wolverine-Film "Logan"
Originaltitel:
Logan
Kinostart:
02.03.17
Laufzeit:
138 min
Regie:
James Mangold
Drehbuch:
Michael Green, David James Kelly
Darsteller:
Hugh Jackman (Logan / Wolverine), Patrick Stewart (Charles Xavier / Professor X), Boyd Holbrook, Richard E. Grant, Stephen Merchant, Elise Neal, Eriq La Salle
Hugh Jackman wird ein letztes Mal in der Rolle des mürrischen Einzelgängers mit den Krallen aus Adamantium zu sehen sein.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.