There Are Monsters - Neuer Horror vom The-Strangers-Regisseur

Mit The Strangers konnte Regisseur Bryan Bertino im Jahr 2008 einen, zumindest finanziell, beachtlichen Erfolg erzielen. Der Horrorthriller mit Liv Tyler und Scott Speedman spielte an den Kinokassen knapp 83 Millionen US-Dollar ein, dem gegenüber stehen vergleichsweise geringe Produktionskosten von circa 10 Millionen US-Dollar.

Nun steht Bertinos neues Projekt There Are Monsters in den Startlöchern. Das Drehbuch ist fertig und es konnten bereits einige Personalien geklärt werden.

In dem Streifen sehen sich eine alleinerziehende Mutter (Elisabeth Moss aus Mad Men) und ihre junge Tochter von einer mysteriösen Kreatur bedroht.

Neben dem Posten als Regisseur zeichnet sich Bertino auch für das Drehbuch verantwortlich. Als Produzenten stehen Adrienne Biddle, Sonny Mallhi (House at the End of the Street) und Richard Suckle (Oscar-Nominierung für American Hustle) ein.

Die Vorproduktion beginnt im Herbst dieses Jahres.

The Strangers Theatrical Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.