Ein Anschlag auf die Sinne: Trailer zu V/H/S Viral

V/H/S Viral ist der dritte Teil der in Found-Footage-Optik gedrehten Horror-Anthologiereihe. Darin werden Kurzfilme mit einer Rahmenhandlung versehen, bei der stets alte VHS-Cassetten eine Rolle spielen. Dieses Mal geht es um Teenager, die davon besessen sind, berühmt zu werden. Um das zu erreichen, stellen sie selbstgedrehte Videos ins Netz, wohl in der Hoffnung, dass die viral gehen und ihnen so den ersehnten Ruhm verschaffen werden. Doch plötzlich werden sie selbst zu Stars einer neuen Internet-Sensation.

Der erste Film war bestenfalls mittelmäßig, Teil 2 funktionierte besser. Über Teil 3 lässt sich noch nicht viel sagen, aber der rasend schnell geschnittene und mit Soundeffekten versehene Trailer wartet zumindest mit einigen Horrorbildern und einem vielversprechenden Bösewicht auf.

Die fünf Segmente des Films werden von Marcel Sarmiento (Dead Girl), Gregg Bishop (Dance of the Dead), Nacho Vigalondo (Timecrimes), Justin Benson und Aaron Moorhead (Resolution) und Todd Lincoln (The Apparition) gedreht.

V/H/S VIRAL (VHS-3) - Official Trailer [HD]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.