Sequel zu Source Code angekündigt

Der Science-Fiction-Thriller Source Code bekommt eine Fortsetzung. Die Dauer-Cinematographer von Roland Emmerich und Regisseurin von Outlander, Anna Foerster, wird bei Source Code 2 auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Der Autor des ersten Teils, Ben Ripley, arbeitet derzeit am Drehbuch.

Ob die Schauspieler Jake Gyllenhaal, Vera Farminga, Michelle Monaghan oder Jeffrey Wright wieder dabei sein werden, ist nicht bekannt.

In dem Film aus dem Jahr 2011 durchlebt ein Mann immer wieder die letzten acht Minuten im Körper eines anderen Menschen in einem Zug, der durch eine Bombe zur Explosion gebracht wird. Der Kampfpilot begreift, dass er sich im "Source Code" befindet und einen fremden Körper übernehmen kann. Sein Auftrag: Die Bombe suchen und den Bombenleger ausfindig machen.

Es gibt noch keinen Starttermin.

'Source Code' Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.