James Bond: Spectre überzieht schon vor Drehbeginn das Budget

Die betroffenen Dokumente stammen aus dem kürzlich stattgefunden Hackangriff auf Sony, bei dem eine Vielzahl an Daten und E-Mails entwendet wurde. Bei den veröffentlichten E-Mails handelt es sich um Nachrichten, die bis in die höchsten Stellen - See more at: http://www.robots-and-dragons.de/artikel/14089-captain-america-civil-war...

Der vierte James-Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle wird mindestens viermal soviel kosten wie der erste Film Casino Royale. Der kürzlich stattgefundene Hackangriff auf Sony hat ein paar interessante Internas an die Öffentlichkeit gebracht. So auch über das Budget zu Spectre, das anscheinend völlig aus dem Ruder läuft.

So werden sich die Produktionskosten wohl auf über 300 Millionen Dollar belaufen. Ein leichter Anstieg gegenüber des letzten Films Skyfall, der mit 210 Millionen Dollar bereits zu einem der teuersten Filmen unserer Zeit gehört. Spectre könnte sogar der teuerste Einzelfilm der Geschichte werden. Bisheriger Spitzenreiter ist der dritte Teil von Pirates of the Caribbean, der glatte 300 Millionen verschlungen hat.

Aus einem internen Memo geht hervor:

"Wir erkennen an, dass der Film auf die letzten aufbauen und die Erwartungen des Publikums erfüllen muss. Wir müssen jedoch Wege finden, die Kosten zu drücken. Aber wir dürfen uns auch nicht zu Tode sparen."

Zu kostensparenden Maßnahmen gehören u.a. Nachtaufnahmen in London anstatt Rom, Drehortwechsel für das Finale des Films und weniger Anhänger für eine Actionszene mit einem Zug. Produzentin Barbara Broccoli hat auf die Wünsche des Studios reagiert, doch einige als "nicht realisierbar" zurückgewiesen.

Die Dreharbeiten sind vor Kurzem gestartet.

Filmposter James Bond jagt Dr. No
Originaltitel:
Dr. No
Kinostart:
25.01.63
Laufzeit:
110 min
Regie:
Terence Young
Drehbuch:
Richard Maibaum, Johanna Harwood, Berkely Mather, Terence Young
Darsteller:
Sean Connery, Ursula Andress, Joseph Wiseman, Jack Lord, Bernard Lee
 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.