Aurora: Trailer zum Independent Sci-Fi-Film

Ein erster Trailer zum Film Aurora ist erschienen. Der Mix aus Sci-Fi und Liebesgeschichte finanzierte sich 2013 über die Plattform Kickstarter und sammelte damals 50.000 Euro ein. Mit dem zuvor vorhandenen Geld dürfte das Budget des Films damit irgendwo zwischen 100.000 und 200.000 Euro liegen. Hinter dem Projekt steht 22-jährige Regisseur Robert Kouba, der sich zuvor für Kurzfilme wie The Rift, The Slender Case und Starters verantwortlich zeigte.

Aurora spielt im Jahr 2080 in einer Welt, in der die Maschinen 60 Jahre zuvor die Herrschaft übernommen haben. Die Geschichte dreht sich um Aaron der im Jahr 2020, zum Start der Maschinenrebellion, in einen Autounfall verwickelt wird und plötzlich 60 Jahre später in einer veränderten Welt erwacht. In den Vereinigten Staaten erscheint Aurora am 7. Juli. Einen deutschen Termin gibt es bisher noch nicht.

Aurora Official Trailer #1 (2015) - Romantic Sci-Fi Thriller HD

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.