Jessica Lange verlässt American Horror Story

Jessica Lange wird die Anthologieserie American Horror Story zum Ende der vierten Staffel verlassen, das sagte sie in einem kürzlich erschienenen Interview. Darin kündigte sie das Ende ihrer Schauspielkarriere an.

Wortwörtlich erklärte sie:

Ich werde mit dem Schauspielern aufhören. Ich habe noch ein Bühnenstück vor mir, ein oder zwei Filme und eine Staffel American Horror Story und dann war es das für mich. Es reicht. (...) American Horror Story hat meine Karriere wiederbelebt. Das zuzugeben, ist mir nicht unangenehm, schließlich hat eine ganze Generation mich dadurch kennengelernt. Ein bisschen seltsam ist das aber schon, denn ich bin nicht daran gewöhnt, dass junge Leute mich cool finden.

Dank [der Serie] habe ich wieder Spaß an der Schauspielerei bekommen. Es passte einfach alles. Vorher stand mir mein Alter im Weg und die Tatsache, dass Filme, die meine Karriere definiert haben, heute nicht mehr gemacht werden. Aber ich brauchte auch Ablenkung. Meine Kinder verließen gerade das Haus und da dachte ich, es wäre Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Horror ist eigentlich nicht mein Ding.

Der Sender FX, auf dem American Horror Story läuft, dürfte über Langes Entscheidung nicht allzu glücklich sein, denn die dritte Staffel der Serie ist ein Quotenhit. Die Zuschauerzahlen sind seit Beginn der ersten Staffel um gewaltige neunzig Prozent gestiegen. Zumindest wird es dank der abgeschlossenen Geschichten kein Problem sein, Lange nach der vierten Staffel herauszuschreiben, sollte sie sich nicht überreden lassen, doch dabei zu bleiben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.