Die Bestimmung: Ascendant - TV-Serie ohne Shailene Woodley

Nach dem schlechten finanziellen Abschneiden von Die Bestimmung - Allegiant wurde im Juli bekannt, dass der vierte und letzte Teil der Filmreihe mit dem Titel Ascendant statt im Kino als TV-Film und/oder TV-Serie beendet werden soll. Diese Ankündigung überraschte nicht nur die Öffentlichkeit, auch die Hauptdarsteller wussten bis dato nichts davon. Ob die Kinostars den Sprung von der Leinwand auf die Bildschirme mitmachen, blieb bisher offen.

Im Interview mit Screenrant enthüllt Hauptdarstellerin Shailene Woodley (Snowden) nun, dass sie an einem Divergent-TV-Finale nicht interessiert ist:

"Mein letzter Stand der Dinge ist, dass sie eine TV-Serie machen wollen. Ich habe aber nicht für eine TV-Serie unterschrieben. Aus Respekt zum Studio und allen Beteiligten, vielleicht haben sie ihre Meinung mittlerweile geändert und machen etwas ganz anderes. Ich bin aber nicht wirklich an einer TV-Serie interessiert."

Die Bestimmung: Allegiant blieb kommerziell weit hinter den Erwartungen zurück und brachte das Franchise bei Lionsgate in Schieflage. Allegiant hatte ein Produktionsbudget von 110 Millionen Dollar, spielte jedoch weltweit lediglich 180 Millionen wieder ein. Damit liegt der Film weit hinter den Vorgängern Die Bestimmung (2014) und Die Bestimmung: Insurgent (2015), je jeweils 300 Millionen erwirtschaften konnten.

Die Bestimmung: Ascendant sollte im Juni 2017 in die Kinos kommen. Der Film wurde bis jetzt aber noch nicht offiziell abgesagt.

DIE BESTIMMUNG - ALLEGIANT | Trailer 3 | Deutsch

Originaltitel:
Ascendant
Regie:
Lee Toland Krieger
Darsteller:
Shailene Woodley, Theo James, Miles Teller, Zoë Kravitz, Bill Skarsgård, Jeff Daniels
Der vierte und abschließende Teil der dystopischen Filmreihe basiert auf einer Romanvorlage von Veronica Roth.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.