Black Mirror Staffel 3: Details zu den ersten sechs Episoden

KEINE SPOILER

Am 21. Oktober veröffentlicht Netflix die mit Spannung erwartete dritte Staffel der britischen Anthologie-Serie Black Mirror, die man entweder nicht kennt, oder aber völlig besessen von ihr ist.

Black Mirror projiziert in verschiedenen Geschichten Aspekte unserer modernen Welt auf die nahe Zukunft. Ähnlich wie The Twilight Zone erzählt jede Episode eine in sich abgeschlossene Geschichte.

Netflix hat insgesamt 12 Episoden bestellt, zu den ersten sechs hat Entertainment Weekly nun die ersten (spoilerfreien) Inhaltsangaben und Hintergrundinformationen veröffentlicht. Wie Serienerfinder und Autor Charlie Brooker verriet, könnten die Episoden unterschiedlicher nicht sein, keine repräsentiere die Staffel besonders gut - "Sie sind alle Ausreißer".

3.01 "San Junipero"

Die Episode spielt in den 80ern und dreht sich um ein Paar (Mackenzie Davis und Gugu Mbatha-Raw), die neu in eine typisch amerikanische Küstenstadt in Kalifornien ziehen. Stichwort: Strand, Sonne, Sex.

Brooker war von dem Problem fasziniert, eine Episode in der Vergangenheit spielen zu lassen, obwohl die Serie zukunftsorientiert ist. Er beschreibt "San Junipero" als "eine Geschichte über das Erwachsenwerden im Black-Mirror-Sog". Außerdem wendet er sich an die Kritiker, die schimpfen, die Serie würde durch den Netflix-Deal nun amerikanisiert: "Ich dachte, es wäre ganz lustig, es diesen Leuten zu zeigen, in dem wir eine Episode in Kalifornien spielen lassen."

3.02 "Shut Up and Dance”

Ein schüchterner 19-jähriger (Alex Lawther) stolpert online in eine Falle und sieht sich dazu gezwungen, sich mit einem zwielichtigen Mann zu verbünden, da sie beide unbekannten Personen ausgeliefert sind.

Diese Episode gehört zu den Folgen, die ohne jegliche Science-Fiction-Elemente auskommen. Für Brooker ist "Shut Up and Dance” von bisher allen Folgen am meisten in der Realität verwurzelt.

3.03 “Nosedive”

Eine unsichere Büroangestellte (Bryce Dallas Howard) lebt in einer Welt, in der jeder davon besessen ist, auch die kleinsten sozialen Interaktionen anderer zu bewerten. Sie findet einen Weg, wie sie sich auf das Level ihrer hoch angesehenen Freundin (Alice Eve) hocharbeiten kann - glaubt sie zumindest.

Brooker beschreibt die Episode als die bisher ungewöhnlichste. "Sie hat diese unheimliche Gelassenheit und ist nicht das, was man erwartet.".

3.04 “Men Against Fire”

Die Episode spielt in der Zukunft, nach einem Krieg. Ein junger Soldat (Malachi Kirby) und seine Kollegin (Madeline Brewer) verteidigen ein Dorf gegen brutale Mutanten. Sie hoffen dabei, dass die moderne Technik ihnen die Überhand ermöglicht.

Auch wenn sich der grundlegende Gedanke der Folge um moderne Technologie wie z.B. Dronen dreht, welche die moderne Kriegsführung weiter verändern, so geht es um etwas anderes: "Es ist ein Horror-Thriller, fast wie The Walking Dead."

3.05 "Hated in the Nation”

Eine Kriminialbeamtin (Kelly McDonald) und ihr junger Assistent versuchen, einer Reihe von Morden auf den Grund zu gehen. Ihre Spuren führen in soziale Netzwerke.

Die Episode hat eine Laufzeit von 90 Minuten. Als Inspirationsquelle nennt Brooker die Serie The Killing. "Es geht um Online-Rache. Sie fängt wie eine normale Polizei-Episode an und nimmt eine bizarre Wendung."

3.06 "Playtest”

Ein Weltenbummler (Wyatt Russell) besucht Großbritannien, trifft sich mit einer Frau (Hannah John-Kamen) und probiert das neueste Gadget aus der Welt der Videospiele aus. Eine Technologie, welche sehr ausgeklügelt, aber auch angsteinflößend ist.

Die Episode wurde von Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) inszeniert. Brooker war früher ein Videospiele-Journalist und kehrt mit dieser Episode in ein ihm sehr bekanntes Feld zurück. Er beschreibt die Folge so "Hier haben wir unser Evil Dead 2.".

Black Mirror wurde bisher beim britischen Sender Channel 4 ausgestrahlt. Der Sender hält auch die Rechte an der Erstausstrahlung der dritten Staffel in Großbritannien.

black-mirror-s3-szenenbild-ep06.jpg

Wunmi Mosaku, Wyatt Russell, Ken Yamamura in Black Mirror

Black Mirror Logo

Originaltitel: Black Mirror (seit 2011)
Erstaustrahlung am 04.12.2011 bei Channel 4 / 11.12.2013 bei RTL Crime
Darsteller:
Staffel 1 u.a. Rory Kinnear, Lindsay Duncan, Donald Sumpter, Tom Goodman-Hill, Daniel Kaluuya, Jessica Brown Findlay, Rupert Everett, Toby Kebbell, Jodie Whittaker
Staffel 2 u.a. Hayley Atwell, Domhnall Gleeson, Lenora Crichlow, Michael Smiley, Daniel Rigby, Chloe Pirrie, Jason Flemyng, Tobias Menzies
Special Jon Hamm, Oona Chaplin, Rafe Spall, Natalia Tena
Staffel 3 u.a. Bryce Dallas Howard, Alice Eve, James Norton, Cherry Jones, Wyatt Russell, Alex Lawther, Jerome Flynn, Gugu Mbatha-Raw, Mackenzie Davis, Michael Kelly, Malachi Kirby, Kelly Macdonald
Produzenten: Charlie Brooker, Annabel Jones, Emma Pike, Barney Reisz
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 19


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.