Supergirl: Bilder von Lynda Carter als US-Präsidentin

supergirl.jpg

Supergirl

Der Sender The CW hat erste Bilder von Lynda Carter veröffentlicht, die in der zweiten Supergirl-Staffel die wiederkehrende Rolle als US-Präsidentin Olivia Marsdin übernimmt. Ihren ersten Auftritt hat sie in der dritten Episode "Welcome to Earth", die am 24. Oktober ausgestrahlt wird.

Carter ist Schauspielerin, Sängerin und ehemalige Schönheitskönigin. Bekannt wurde sie als Wonder Woman aus der gleichnamigen Fernsehserie, die von 1975–1979 ausgestrahlt wurde.

Mit der Verpflichtung erfüllt sich für Produzent Greg Berlanti ein lange gehegter Wunsch. So versuchte man bereits in der ersten Staffel, Carter in der Serie unterzubringen. Aufgrund von Terminschwierigkeiten kam die Verpflichtung aber nicht zustande.

Die zweite Staffel ist am 10. Oktober gestartet. An der Seite von Melissa Benoist als Kara Danvers/Supergirl fliegt Tyler Hoechlein (Teen Wolf) als Clark Kent/Superman in den ersten beiden neuen Episoden unterstützend zur Seite. Calista Flockhart alias Cat Grant ist nur noch in einer wiederkehrenden Rolle dabei. Durch den Wechsel von CBS zu The CW zog auch die Produktion von Los Angeles nach Toronto. Aus familiären Gründen wollte Flockhart diesen Umzug nicht mitmachen.

Szenenbild aus Supergirl 2.03

Lynda Carter als US-Präsidentin in Supergirl

Szenenbild aus Supergirl 2.03

Szenenbild aus Supergirl 2.03

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.