Phantastische Tierwesen: Statt einer Trilogie werden es insgesamt fünf Filme

Im Rahmen des globalen Fan-Events verkündete Autorin J.K. Rowling persönlich, dass Phantasische Tierwesen und wo sie zu finden der erste von ingesamt fünf Filmen des Franchises ist. Parallel wurde auf der Facebook-Seite zum Film ein Video veröffentlicht, in dem Rowling sich unter anderem dazu äußert.

In Phantasische Tierwesen und wo sie zu finden sind würde man etwas über die Geschichte der Zauberei erfahren, worüber in den Harry-Potter-Büchern zwar gesprochen worden sei - gesehen hätte man es aber nicht. Dies sei nun ihre Chance, davon zu erzählen. In dern 1920er Jahren hatte sich die Magie in den Staaten anders entwickelt. Hauptdarsteller Eddie Redmayne erklärt, dass viele Zauberer ihre Kräfte unterdrückt hätten, da sie von Muggeln verfolgt wuden. Damit war Rowling zufolge die Welt der Zauberer in Alarmbereitschaft. 

Regisseur David Yates verriet zusätzlich, dass der zweite Teil in einer weiteren globalen Großstadt spielen werde, allerdings verschwieg er den Namen. Außerdem haben der junge Albus Dumbledore sowie Gellert Grindelwald einen Auftritt in Teil eins.

Wie die weiteren Teile heißen werden, ist allerdings noch unbekannt. Fest steht lediglich, dass der Nachfolger von Phantasische Tierwesen und wo sie zu finden für November 2018 geplant ist.

Bis Teil eins dauert es immerhin nicht mehr so lang - der deutsche Kinostart ist am 17. November.

Before Harry Potter. Across an ocean. A new world of magic awaits! #FantasticBeasts

Posted by Fantastic Beasts on Donnerstag, 13. Oktober 2016
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Poster
Originaltitel:
Fantastic Beasts and Where to Find Them
Kinostart:
17.11.16
Regie:
David Yates
Drehbuch:
J. K. Rowling
Darsteller:
Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Alison Sudol, Dan Fogler, Colin Farrell, Samantha Morton, Ezra Miller, Carmen Ejogo, Faith Wood-Blagrove, Jon Voight, Ron Perlman
In den USA findet der magische Tierforscher Newt Scamandereine magische Gemeinschaft vor, die in großer Angst vor der Entdeckung durch die Muggel lebt. Als ihm bei seinem Aufenthalt in Now York eine Anzahl von Tierwesen, einige von ihnen gefährlich, entkommen können, sorgt dies in der Stadt für Chaos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.