Neues Spiel, neues Setting von Bioware

bioware_logo.jpg

Bioware Logo

Während einer Präsentation für wichtige Investoren hat der Vorstandsvorsitzende von Electronic Arts, Andrew Wilson, ein neues Spiel von Bioware angekündigt. Dieses Spiel soll eine komplett neue Marke sein und nicht zu den von Bioware bisher bekannten Spielereihen gehören. Laut Wilson werde der Titel noch in diesem Fiskaljahr von EA erscheinen, also bis spätestens Ende März 2018.

Weitere Infos sind spärlich. So werde es sich um ein „Action-Abenteuer", kein Rollenspiel handeln, allerdings die bekannten Rollenspielelemente sowie die beliebte Story- und Charaktertiefe von Bioware enthalten. Laut eines Blogposts von Aaryn Flynn, Vizepräsident von Bioware, sei das Spiel seit 2012 in Entwicklung.

Bioware wurde 2007/2008 von Electronic Arts aufgekauft. Bioware wurde 1998 mit seinem Rollenspiel Baldur's Gate bekannt und konzentriert sich seitdem auf dieses Genre. Dabei rückten die klassischen Rollenspielelemente immer weiter in den Hintergrund, Mass Effect 2 und 3 sowie Dragon Age: Inquisition bieten beispielsweise wesentlich action-lastigeres Gameplay als die jeweiligen Vorgänger. Auch die bisher bekannten Szenen des kommenden Mass Effect: Andromeda lassen auf einen Action-Schwerpunkt schließen. In sofern ist die Aussage von Andrew Wilson, der neue Titel sei „kein Rollenspiel", relativ nichtssagend, da Bioware bisher kaum mehr klassische Rollenspiele entwickelt hat.

Da die Veröffentlichung noch im kommenden Fiskaljahr von EA stattfinden soll, ist damit zu rechnen, dass es auf den Spielemessen im Sommer einen Namen und bewegte Bilder für das neue Spiel geben wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.