Transformers 5: The Last Knight - Faktencheck zur Fortsetzung

Bereits vier Mal sorgten die Transformers im Kino für Aufsehen und spielten Milliarden an den Kinokassen ein. Im Juni wartet nun bereits schon das fünfte Abenteuer The Last Knight auf die Roboter, das gleichzeitig auch ein eigenes Filmuniversum ins Rollen bringen wird. Anlässlich der Ausstrahlung von Transformers: Ära des Untergangs am Ostermontag auf ProSieben geben wir einen Ausblick auf die Fortsetzung.

Handlung

Nach dem Ende des vierten Teils hat Optimus Prime die Erde verlassen und ist auf der Suche nach den Schöpfern der Transfomers. Im All muss Prime allerdings feststellen, dass seine Heimat Cybertron zerstört wurde. Um den Planeten wieder auferstehen zu lassen, benötigt der Anführer der Transformers ein Artefakt, das zu Zeiten König Artus auf der Erde versteckt wurde. Es stellt sich heraus, dass nur einer der beiden Planeten überleben kann. Um die Menschheit zu retten, bildet sich eine ungewöhnliche Allianz aus Cade Yaeger (Mark Wahlberg), Bumblebee, Lord Edmund Burton (Anthony Hopkins), der Geschichtsprofessorin Vivien Wembley (Laura Haddock) und der junge Izabella (Isabella Moner).

Ein eigenes Filmuniversum

Auch wenn das Transformers-Franchise schon auf vier Kinofilme kommt, sieht das Filmstudio Paramount noch viel Potenzial in der Reihe. Aus diesem Grund stellten die Verantwortlichen im Jahr 2015 ein Autorenteam zusammen, das mit der Ausarbeitung eines ganzen Filmuniversums beauftragt wurde. So soll es in Zukunft nicht nur weitere Hauptfilme geben, sondern auch Ableger und Prequels. So sind unter anderem ein Spin-off über Bumblebee und ein Animationsfilm über die Vorgeschichte des Planeten Cybertron geplant. Der Bumblebee-Ableger soll eine Art Prequel werden und im Juni 2018 in den Kinos starten.

Das Autorenteam bestand aus Akiva Goldsman (I Am Legend, A Beautiful Mind), The-Walking-Dead-Erfinder Robert Kirkman, den Iron-Man-Autoren Art Marcum und Matt Holloway, Jeff Pinkner (Fringe, Lost), Zak Penn (Autor von X-Men 3 und Der unglaubliche Hulk), Andrew Barrer & Gabriel Ferrari (Mitautoren von Marvels Ant-Man), Christina Hodson, Lindsey Beer, Ken Nolan (Black Hawk Down) und Geneva Robertson-Dworet (Autorin des Tomb-Raider-Reboots).

Viele Rückkehrer und neue Gesichter

Transformers: The Last Knight ist der erste Film, der durch die gemeinsame Arbeit der Autoren geplant wurde. Die Fortsetzung bringt sowohl Charaktere aus dem vierten Teil als auch aus Teil 1 bis 3 zurück. Neben Mark Wahlberg, der erneut Cade Yeager spielen wird, gibt es auch ein Wiedersehen mit Josh Duhamel als Lt. Colonel William Lennox und Tyrese Gibson als Robert Epps. Beide gehörten zum Cast der ersten drei Filme, hatten in Transformers: Ära des Untergangs aber ausgesetzt. Ebenfalls wieder mit dabei sind John Turturro und Stanley Tucci.

Darüber hinaus wird es auch eine Reihe von neuen Charakteren geben. Zu diesen zählen Anthony Hopkins als Lord Edmund Burton, Laura Haddock als Vivien Wembley, Isabela Moner als Izabella sowie Jerrod Carmichael, Gil Birmingham, Liam Garrigan und Santiago Cabrera.

Ein letztes Mal Michael Bay

Während vor der Kamera sowohl neue als auch bekannte Darsteller zu sehen sind, bleibt auf dem Regiestuhl alles beim Alten. Die Regie von Transformers: The Last Knight übernahm erneut Michael Bay. Der Regisseur hat bisher alle Filme der Reihe inszeniert. Nach eigenen Aussagen soll The Last Knight nun aber seine letzte Arbeit im Transformers-Universum sein. Zwar hatte Bay auch schon nach Teil 3 und Teil 4 seinen Rückzug angekündigt, dieses Mal scheint er es aber ernst zu meinen. Bei dem geplanten Bumblebee-Spin-off soll mit Travis Knight erstmals nicht Michael Bay einen Transformers-Film inszenieren.

Transformers: Ära des Untergangs läuft Ostermontag (17.04.) um 20.15 Uhr bei ProSieben.
Transformers: The Last Knight startet am 22. Juni in den deutschen Kinos.

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT | Trailer 2 | DE

Transformers Last Knight Poster
Originaltitel:
Transformers 5: The Last Knight
Kinostart:
22.06.2017
Regie:
Michael Bay
Drehbuch:
Art Marcum, Matt Holloway, Ken Nolan
Darsteller:
Mark Wahlberg, Isabela Moner, Josh Duhamel, Jerrod Carmichael, Anthony Hopkins, Mitch Pileggi, Laura Haddock
In Transformers – The Last Knight wird Mark Wahlberg erneut in der Rolle des Cade Yeager zu sehen sein, während Isabela Moner die weibliche Hauptrolle des Films übernimmt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.