Star Wars: First Assault – Tech-Demo nach fünf Jahren zum Download freigegeben

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Dass Spiele bereits während der Entwicklung eingestellt werden, ist keine Seltenheit – selbst dann nicht, wenn es sich um vermeintlich große Titel der Marke Star Wars handelt. Als Disney 2012 die Rechte erwarb, gehörten dazu auch die zu Star Wars: First Assault. Das befand sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Entwicklung, wurde dann aber eingestellt.

Über die Gründe lässt sich im Nachhinein nur spekulieren. Star Wars: First Assault sollte der geistige Nachfolger der Battlefront-Reihe werden und die Stärken seines Vorbildes übernehmen. Genau diese beabsichtigte Ähnlichkeit könnte genau der Grund gewesen sein, aus dem Disney sich dazu entschied, das Projekt einzustampfen.

Mit der Neuauflage zu Star Wars: Battlefront aus dem Jahr 2015 ist Disney in Zusammenarbeit mit dem Entwickler DICE ein ziemlich erfolgreiches Spiel gelungen, dem First Assault wohl zu ähnlich gewesen wäre. Nun wird im November auch Star Wars: Battlefront 2 erscheinen.

Die Nachricht vom Ende des Projektes ist inzwischen fünf Jahre her, doch Star Wars: First Assault hat es dennoch ans Licht der Öffentlichkeit geschafft – auch wenn es nicht ganz fertig ist. Im Netz ist kürzlich eine Tech-Demo aufgetaucht, die sich Spieler auch herunterladen können, um selbst ein paar Einblicke ins Spiel gewinnen zu können. Da die Demo aber lediglich dazu diente, den technischen Stand des Spiels zu präsentieren, können keine KI-Gegner hinzugefügt werden.

Star Wars: First Assault Tech Beta - Overview

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.