Star Trek: Discovery - Comic-Con-Trailer mit vielen neuen Szenen & Details zu den Charakteren

Vor einem Jahr, im Juli 2016, verkündete Bryan Fuller erstmals den Titel der neue Serie Star Trek: Discovery, begleitet durch einen ersten Konzept-Trailer mit der Präsentation des neuen Raumschiffes und ersten Details zur Prämisse. Mittlerweile ist die Hälfte der aus 15 Episoden bestehenden ersten Staffel abgedreht, der Pilotfilm wird am 24. September bei CBS ausgestrahlt.

Auf dem diesjährigen Panel wurden einige neue Details zu den Charakteren verraten. So wird Wilson Cruz (Tote Mädchen lügen nicht) den Partner von Anthony Rapp (Lt. Stamets) spielen. Die Beziehung zwischen Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) und Lt. Saru (Doug Jones) wird wie die zwischen Schwester und Bruder beschrieben.

Michaels Eltern starben, als diese noch sehr jung war. Sarek (James Frain) und Amanda wurden zu ihrem Zieheltern. Sarek übertrug die weitere Tätigkeit als Mentor später auf Philippa Georgiou (Michelle Yeoh). Produzent Alex Kurtzman fügte hinzu:

"Wir wissen, dass Spocks Stiefschwester nicht zum Kanon gehört. Bitte habt etwas Geduld."

Produzent Alex Kurtzman bekräftigte erneut, dass man auf den etablierten Kanon sehr genau achte, aber man aufgrund der zeitgemäßen Umstände keine Kulissen wie in den 60ern bieten kann:

"Wir sind alle sehr große Fans der Original Series und wollen so genau wie möglich sein. Wir bleiben dem Kanon treu. [...] Es ist 2017. Wir können keine Sets wie in den 60ern anbieten. [Die Serie] ist etwas umfangreicher als The Original Series, aber wir bleiben unseren Wurzeln treu."

Produzent Aaron Harberts:

"Wir versuchen zu zeigen, wie man Konflikte auf friedliche Weise lösen kann. Dabei passieren auch Fehler. Am Ende geht es jedoch darum, den anderen zu verstehen."

Die erste Staffel wird mit großen Wendungen und einigen Überraschungen aufwarten. Für die musikalische Untermalung sorgt Komponist Jeff Russo, zu dessen bisherigen Arbeiten zum Beispiel Fargo oder Lucifer gehören.

Weitere Hauptrollen übernehmen Jason Isaacs (Captain Lorca), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Shazad Latif (Lieutenant Tyler), Terry Serpico (Admiral Anderson), Rekha Sharma (Commander Landry), Sam Vartholomeos (Ensign Connor), Mary Wiseman (Kadettin Lily), Chris Obi (T'Kuvma), Mary Chieffo (L'Rell), Kenneth Mitchell (Kol) und Rainn Wilson (Harry Mudd).

Die regulären Folgen von Star Trek: Discovery werden exklusiv beim hauseigenen Streamingdienst All Access im wöchtentlichen Rhythmus veröffentlicht. Einen Tag später ist die neue Folge in Deutschland bei Netflix abrufbar. CBS plant eine Ausstrahlung aufgeteilt in zwei Kapitel. Kapitel 1 endet am 5. November mit Folge Nummer acht. Danach müssen die Zuschauer sich bis in das neue Jahr gedulden: Im Januar 2018 geht es mit Kapitel 2 weiter.

Star Trek: Discovery - SDCC-Poster

Star Trek: Discovery | Official Trailer [HD] | Netflix

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 24. September 2017 bei CBS All Access / 25. September 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Gabriel Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Shazad Latif (Lt. Tyler), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), Rekha Sharma (Commander Landry), Rainn Wilson (Harry Mudd), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Entwickelt von: Bryan Fuller & Alex Kurtzman
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 15+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.