Star Wars: Die letzten Jedi - Mark Hamill und William Shatner im Twitter-Gespräch über Porgs

Disney hat der Fangemeinde von Star Wars mit dem jüngsten Trailer zu Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi neue Bilder und Eindrücke aus dem Film gegeben. Neben vielen spektakulären und mysteriösen Szenen gab es auch einen Blick auf ein paar kleine Geschöpfe, die unter dem Namen Porgs ihren ersten Auftritt im Star-Wars-Universum feiern.

Die kleinen pelzigen Wesen finden bereits eine immer größerwerdende Fan-Gemeinde im Internet. Trotzdem haben die Porgs auch prominente Kritiker. Kein Geringerer als Captain-Kirk-Darsteller William Shatner aus Star Trek äußerte sich mit einem Augenzwinkern auf Twitter zu den kleinen Wesen. Natürlich lässt es sich einer der Schauspieler aus Star Wars nicht nehmen, darauf zu antworten. Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill kontert prompt mit einem witzigen eigenen Tweet.

Aber was sind die Porgs eigentlich? Die pelzigen Wesen leben auf Ahch-To, dem Planeten, auf den sich Luke ins Exil zurückzog. Rian Johnson kam die Idee zu den Wesen erst während der Dreharbeiten auf der irischen Insel Skellig. Vorbild für die Porgs waren die vielen kleinen Papageientaucher der Insel.

Am 14. Dezember ist es dann soweit und die Star-Wars-Fans können neben den Porgs auch viele andere ihre Lieblingscharaktere wieder auf der großen Leinwand im Kino erleben.

Star Wars: Die letzten Jedi Poster
Originaltitel:
Star Wars: The Last Jedi
Kinostart:
14.12.17
Regie:
Rian Johnson
Drehbuch:
Rian Johnson
Darsteller:
Daisy Ridley (Rey), Oscar Isaac (Poe Dameron), John Boyega (Finn), Mark Hamill (Luke Skywalker), Gwendoline Christie (Captain Phasma), Adam Driver (Kylo Ren), Carrie Fisher (Leia), Benicio Del Toro, Lupita Nyong'o (Maz Kanata), Andy Serkis (Snoke)
Star Wars: Episode VIII setzt die Handlung von Das Erwachen der Macht fort.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.