Oculus Go: Neues Headset ist kabellos und ohne externen Tracker

Oculus Go

Oculus Go

Virtual Reality bietet Entwicklern einen interessanten und immer größer werdenden Markt. Kein Wunder also, dass fleißig in die Entwicklung neuer VR-Headsets investiert wird, welche nicht nur immer bessere Technik verwenden, sondern auch komfortabler sein sollen. Bisherige VR-Headsets benötigen in der Regel einen Anschluss an den Computer und externe Tracker, um die Position im Raum zu bestimmen. Kreative Umsetzungen, wie beispielsweise Rucksack-PC’s inklusive Akku, haben sich bereits am Markt etabliert.

Die auf der Entwickler-Koferenz von Oculus vorgestellte Oculus Go soll ohne Anschluss an den PC und externe Tracker auskommen und damit mehr Komfort und vor allem Freiheit bieten. Eine neue Fresnel-Linse aus der hauseigenen Entwicklung soll die bisherige Linse der Oculus Rift übertreffen. Da sie eine höhere Fülldichte bieten, verwendet das Unternehmen LCD- statt OLED-Displays. Damit soll auch der Fliegengitter-Effekt reduziert werden.

Genau wie das Vorgängermodell Rift, wird auch die Go eingebaute Kopfhörer haben. Wer lieber eigene Kopfhörer nutzen will, kann das aber dank entsprechendem Anschluss auch tun. Das Ganze soll dann auch mit dem Samsung Gear VR kompatibel sein.

Auch wenn Oculus noch keine weiteren technischen Daten bekanntgegeben hat, könnte dieser Fakt darauf hinweisen, dass die Standard-Hardware aus dem Smartphone-Bereich zum Einsatz kommt. Dementsprechend wird sich die Go nicht unbedingt an Spieler richten, sondern eher für den Einsatz von beispielsweise VR-Medien, Videos und Live-Übertragungen geigenet sein.

Auf YouTube ist bereits ein erster Vorstellungstrailer der Oculus Go zu sehen. Darunter finden sich auch gleich der Preis und ein grober Veröffentlichungszeitraum. Demnach wird das Headset für 199 US-Dollar zu haben sein und bereits Anfang nächsten Jahres an die Käufer verschickt.

Introducing Oculus Go

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.